SEITENAUFRUFE

#HERMES

28.08.2015

Nein, ich kann es nicht ertragen und es raubt mir doch seit Tagen den Schlaf ... täglich werden die Neuigkeiten aus der Anstalt gesendet und nur weil ich mitreden will, wird schon wieder einmal meine Ruhezeit unterbrochen ... ja, ich muss es sehen, ja ich will es sehen, ich will den Einblick in die verletzbare Welt der Z-Promi-Riege bekommen ... 

#PBB - Promi Big Brother heißt das Zauberwort der Entzauberung, also das voyeuristische Treiben unter den Augen von einer Millionen an Menschen. Das Konzept ist schnell erklärt ... ein bunt gemischter Haufen an verkrachten Existenzen, wird auf engstem Raum platziert und mal wird einem Teil die Nahrung entzogen und dann wieder die Aufmerksamkeit und unter unzähligen Kameras geschehen dann Dinge, die man zwar erahnt und auch weiß aber die man eigentlich nicht wissen will. Natürlich entfleucht einem jeden Individuum mit jedem neuen Tag die eine oder andere Dosis METHAN und ja, es passiert der Königin von England genau so, wie dem Clochard unter der Brücke aber ich will das weder sehen, geschweige denn hören ... und auch dann nicht, wenn ich mich "jenseits von Eden" befinde ...

Nino de Angelo ... dessen Einzelauftritt immer mit der Hymne aus DER PATE eingeläutet wird ... na kommen Sie, der Vergleich hinkt doch mehr, als ein Kapitän Ahab und man unterbricht doch damit den Kult um einen jeden Boss einer kriminellen Vereinigung. Also, liebe Fan-Gemeinde des nächtlichen Schauen durch die Schlüssellöcher ... es ist alles nur eine Show, ein grandioser Einblick hinter die PR-Strategie so mancher medialer Eintagsfliegen ...

Endlich, unser aller Kanzlerin hat sich auf die Reise in die sozialen Brennpunkte gemacht und was geschah dort am hellen Tag?

Sie wurde ausgebuht und als Verräterin des Volkes beschimpft und das Ganze auch nur deshalb, weil wir alle gewillt sind alle Menschen aufzunehmen, die da unsere Hilfe anfordern. Ehrlich, wann errichten wir endlich wieder die Mauer, also wann wird der erste Stein auf den anderen gesetzt, um die braune Maße endlich aus unseren Gefilden zu entfernen?

Es bleibt dabei, die Damen und Herren aus Dunkel-Deutschland, wurden auch mit offenen Armen empfangen und selbst das Zahlen des Solidaritätsbeitrags hat die Proleten bis Dato nicht auf die Palme gebracht, also was sollen die Anfeindungen der einheimischen Migranten? Wir wollten die Wende nicht und nein, wir wollten auch keine Trabis auf unseren Strassen und erst recht wollten wir nicht über Jahrzehnte zu einer Entwicklungshilfe innerhalb einer Nation verdonnert werden und trotzdem stecken wir im Osten der Republik nicht die Häuser der Genossen an. Überhaupt, die braune Front scheint sich vermehrt in den östlichen Teilen unseres Landes anzusiedeln und das nicht erst seit dem gestrigen Tag, denn der Hass auf andere Rassen ist so alt, wie der Quastenflosser ... welcher übrigens wieder aus dem Meer gezogen worden ist ...



Ja, nicht nur das Geheimnis um Loch Ness ist gelüftet, nein, man weiß jetzt auch das es nicht nur ein paar Nachfahren des Tyranus Saurus Rex gibt, sondern auch die Ur-Tiere der Evolution erobern den Planeten zurück und was noch schlimmer ist, diese können sich ala Maria scheinbar sogar selbst befruchten. Im Ernst und August, es gibt Lebewesen, die in Ermangelung eines Typen tatsächlich in der Lage sind, sich selber fortzupflanzen und liebe Mutter Natur, warum wendest Du dieses Konstrukt nicht auf alles an, was da zwei und vier Beine hat ... alle Probleme wären über Nacht gelöst, denn die Aggressoren sind nun einmal in aller Regel mit dem XY-Chromosom versehen. Frauen rennen nicht mit dem verhüllten Gesicht durch die Welt und schlagen ihren Artgenossen die Köpfe ab. Frauen sind nun einmal die besseren Menschen und auch wenn Sie es nicht wahr haben möchten, eine Frau tötet oder quält im normalen Fall nicht ein Lebewesen ... gut, es gibt Ausnahmen aber diese Prozente sind derartig gering, dass man sich darüber keine Gedanken machen muss ... #ALEXANDRA KAMP zum Beispiel, hat sich Nackt als Alligator bemalen lassen und sich provokant bei #HERMES vor die PETA-Tür gelegt ... 3 Krokodile für eine Birkin-Handtasche?

#PETA-Lyrik

ZU QUÄLEN UND ZU MACHEN SICH DAS TIER ZUM UNTERTAN - WARTE AUF DEN AUFSTAND DER TIERE DAMIT ENDLICH SIND DEREN PEINIGER DRAN

ZU VERACHTEN DEN SCHMERZ EINER KREATUR UND DESSEN LEID MIT FREUDE ERTRAGEN - DAZU KANN MAN AUCH MIT SCHÖNEN WORTEN NICHTS MEHR SAGEN

DAS TIER EMPFINDET WIE DU UND ICH - WIDERLICH SICH AUS PROFIT ZU BEGEBEN AUF DEN INDUSTRIELLEN STRICH

WERDE MEIDEN ALLE HÄNDLER DER PETA LISTE - DENN FÜR MICH SOLL KEIN TIER IN DIE LEBENDKISTE

SCHON ZU SEHEN DIE QUALEN DER TIERE DES VERSUCH - WARUM KANN DER MENSCH NICHT SCHLIESSEN DIESES EKELIGE BUCH

JA ICH MUSS GESTEHEN DAS AUCH ICH NOCH ESSE FLEISCH VOM MANN UM DIE ECKE - IMMERHIN WEISS ICH BEI DIESEM DAS DIE KUH HAT GEROCHEN DAS GRAS VOR DEM VERRECKE 

WIE EINE GESELLSCHAFT BEHANDELT DIE WEHRLOSE GESTALT - LÄSST BLICKEN AUF SO MANCHEN MENSCHLICHEN HINTERHALT

KANN NICHT ERTRAGEN DES SCHLACHTERS LABEN - AUCH DAS UNTER BEIFALL ERZWUNGENE TRABEN - MIT DEM DESIGNER HUT AUF DEM KOPF - DIESE NICHT SEHEN DAS GETIER MIT DER TRENSE AM KOPF

ES WIRD MISSHANDELT UND GETÖTET SO VIELES AN TIER - MANCHES MAL ICH WÜNSCHTE ICH WÄRE NICHT HIER

DOCH ZU STECKEN DEN KOPF IN DEN SAND UND ZU ÜBERLASSEN DAS LEBEN DER BÖSEN HAND - DAS IST EIN LEICHTES UND SEHR FEIGE DAZU - DAHER LASST UNS ALLE KÄMPFEN UM DIE TIERISCHE RUHE

PETA ZUM GLÜCK SIEHT DAS MENSCHLICHE TREIBEN GEGEN DAS LEBEN - NEIN WEDER GOTT; BUDDHA NOCH SONST EIN HEILIGER WIRD UNS DIESES JEMALS VERGEBEN

ES HAT ZU TUN MIT RESPEKT UND DER WÜRDE - EIN JEDER GESETZGEBER AUF DIESEM PLANETEN HAT ZU NEHMEN DIE SCHÜTZENDE HÜRDE

DENN ZU GLAUBEN DAS WIR AUCH OHNE TIER KÖNNEN HIER VERWEILEN - MAN MÖGE SICH ERINNERN AUCH WIR MUSSTEN AUS DEM WASSER EILEN

DAHER IHR LEUTE STOPPT DIE JAGENDE MEUTE - DENN ES GEHT UNS ALLE AN UND WIR SIND DIE ÄNDERNDEN LEUTE