SEITENAUFRUFE

#DieVerloreneKindheit

16.09.2015

Ah, Ah, we fade to grey ... fade to grey ... und als dieses Liedgut in aller Munde und auf allen Stimmbändern beheimatet gewesen ist, da gab es die SHADES OF GREY nur in der Phantasie eines Henry Miller und eventuell eines Klaus Kinski ... Sie wissen sehr wohl, was diese Herren so an literarisch obszönem Material produziert haben ... nun gut, der Miller und der Kinski sind ja nun schon eine Weile in der Radieschen-Ebene ... das Gras von unten, die Karotte ab der Wurzel im Mund ... auf jeden Fall war es die Zeit des NEW WAVE ... das Zeitalter von ER GEHÖRT ZU MIR und ICH BIN WIE DU ... die offizielle Hymne der Regenbogen-Familie ... doch, doch, doch, ich erinnere mich noch an dieses Lied ... YOURE IN THE ARMY NOW ... nein, nein, nein, wie konnte ich das denn nur vergessen ... DU WEISST ICH LIEBE DAS LEBEN ... von wegen, dass Lied ist eine Neuauflage, wenn dieses zur Zeit durch die Charts wandert und ja, ich kenne die Vicy schon seit der Geburt ... wohlgemerkt meiner Geburt, denn ein paar Jahre unterscheiden mich schon von den Akteuren der Jugend ... 



Aber der Weg ist das Ziel und eh ich mich in den alten Liedern vergesse ... IN EINEM UNBEKANNTEN LAND, VOR GAR NICHT ALL ZU LANGER ZEIT, WAR EINE BIENE SEHR BEKANNT ... lalalallallallallalllallallalalalaa MAJA, KLEINE FRECHE SCHLAUE BIENE MAJA ... sehen Sie, und schon gehören Sie zu den glücklichen Gewinnern eines andauernden Ohrwurms ... und ich sage Ihnen, diese kleine Showeinlage wirkt nachhaltig ... also, Butter bei die Fische und Tacheles auf den Tisch ... die Kids der heutigen Zeit, also die neuen Sklaven der Gesellschaft oder wie erklären Sie sich das Ungleichgewicht zwischen schulischem Stundenplan und der Wochenarbeitszeit von Vati und Mutti?

Beginnen wir da, wo der kleine Schuh wahrlich auf die noch kleineren Schultern drückt ... in der KITA, früher auch Kinderheim genannt, denn warum um alles in der Welt setze ich Kinder in eben diese, wenn ich eigentlich überhaupt keine Zeit für sie habe. Eben, dass kann doch nicht angehen, dass man schon die Säuglinge im Kindergarten parkt während man sein Ego oder die Haushaltskasse auffüllt?

Oh ja, es fällt mir sogleich auch ein lyrisches Statement zu der schulischen Situation, mit all seinen Tücken ein ...



#ChildrenOfTheUniverse

NICHT ZU GLAUBEN DOCH LEIDER WAHR; DIE KLEINEN SCHUH SCHON LANGE NICHT MEHR DAS PASSENDE PAAR;

VON DER WIEGE BIS ZUM SARG ODER BIS ZUR ANDEREN X-BELIEBIGEN TRAG - ANDAUERND WIR WERDEN GETRIEBEN; VORBEI DIE GUTEN ZEITEN - ALS WIR BIS ZUM SONNENUNTERGANG IM SANDKASTEN BLIEBEN;

MIT DEN ERSTEN MONATEN DES LEBENS DIE KIDS WERDEN IN DIE KITA GEBRACHT; NICHT SELTEN DIESE WERDEN VERSCHIFFT BIS IN DIE FRÜHE NACHT;

DIE KINDHEIT VERPLANT AB DEM ERSTEN ATEMZUG; NICHT NUR IN DEN 3. LÄNDERN DIE KINDER BEKOMMEN IN DIE HAND DEN FLUG;

DRILL UND ZWANG AB DER ERSTEN STUNDE DER GEBURT; FRÜH WIRD ANGELEGT DER REGULIERENDE STAATLICHE GURT;

VORBEI DAS ZEITALTER DES SPIELENS OHNE DIE AUFGABEN LAST; IMMER ALLE IM STRESS UND ALLES WIRD ERLEDIGT MIT EINER GROSSEN HAST;

WANN ENDLICH WIEDER DARF DAS KIND KIND SEIN UND UNVERBLÜMT SPIELEN; KRIEGEN DIE KINDHEIT NICHT ZURÜCK - AUCH WENN ES IST DER IRRGLAUBE VON VIELEN;

EIN KIND DER NEUZEIT VERBRINGT IN DER SCHULE DIE VIERZIG STUNDEN IN DER WOCHE; VERDI HINGEGEN HAT FÜR DIE ERWACHSENEN EINGEFÜHRT DIE VIERUNDDREISSIG STUNDEN ARBEITSZEIT EPOCHE;

EIN DRAMA DIESER DIEBSTAHL DER ERSTEN JAHRE DES UNBELASTETEN LEBENS; IST DIESES ABZUSCHAFFEN WIRKLICH VERGEBENS?

LASST WIEDER KNICKERN UND SPIELEN DIE KINDER IN DER SONNE AM MITTAG AUF DER STRASSE; DÜRFEN NICHT VERBRINGEN DEN GANZEN TAG IN DER MIEFIGEN KLASSE;

ZU BERAUBEN DIE NACHFOLGENDE FRUCHT; ZU AGIEREN MIT DER HAUSAUFGABEN ZUCHT; EIN VERBRECHEN AN DER JUGEND SIND DIESE REGELN; WIR HATTEN VIEL FREIZEIT - WURDEN WIR DESHALB ZU FLEGELN?

DIE MACHER UND LENKER DIESER NATION; HABEN ENDLICH ZU HEBEN DAS KIND AUF SEINEN BERECHTIGTEN THRON;

DIE KINDHEIT IST ZUM KIND SEIN DA; DIE ARBEITSWELT FRÜH GENUG RUFT EINEM ZU - ENDLICH SEID IHR DA;

AI; UNICEF UND WIE SIE ALLE HEISSEN; KÄMPFEN UM JEDEN UND JEDES FÜR DAS EIGENE EGO UND DIE EIGENE TASCHE - DA KANN MAN DOCH DRAUF SCHEISSEN;

UND WAS IST DIE MORAL VON DER FREUDLOSEN GESCHICHTE; ES GERATEN IMMER MEHR IN DEN STRUDEL DER SCHLIMMEN GEDICHTE;

DIE ZAHLEN VON GEWALT GEGEN DAS KIND SCHREIEN ZUM HIMMEL UND AUF ERDEN; WO SOLL DAS ENDEN - DIESES UNKONTROLLIERTE GEBÄRDEN;

KINDER BEKOMMEN KINDER UND BEGINNEN DIE EIGENE BRUT ZU MISSHANDELN UND ZU MISSBRAUCHEN; DA IST DAS KLEINSTE PROBLEM WAHRLICH - DAS HEIMLICHE IN DER ECKE RAUCHEN;

EIN VERFALL DER GUTEN SITTEN IST ZU BEACHTEN UND ZU SEHEN; MENSCH MEIER UND SCHULZE - SO KANN ES IN DIESEM LAND DOCH NICHT WEITER GEHEN;

MEIN RAT DAHER AN DIE KLUGEN KÖPFE; VERDONNERT DIE MÜTTER WIEDER AN DIE TÖPFE; GEBT DEM HOME-OFFICE DIE CHANCE FÜR DIE ARBEIT DAHEIM; LASST NICHT ZU DAS SO MANCHES KIND IST DEN GANZEN TAG ALLEIN;

MAG ES AUCH WIRKEN WIE DIE IDEE VON EINEM BÖSEN MANN; ABER SO SCHLECHT WAR DIESE NICHT - MIT DEM BLICK AUF DEN GESELLSCHAFTLICHEN WAHN;

BIN NUR FROH DAS GEGANGEN IST DER KINDLICHE KELCH AN MIR VORBEI; WÜRDE MACHEN VIEL THEATER FÜR DES KINDES RECHTE UND NICHT SO EIN BELANGLOSES BOHEI