SEITENAUFRUFE

#sleeper-Poetry

27.10.2015

Na da ist Sie ja wieder und dabei war sie weder zum Urlaub an der Deutsch-Österreichischen-Grenze, geschweige denn in der Türkei, denn die Ereignisse der Folge werfen ihre Schatten in die greifbare Nähe ... doch wer da denkt das ich die Katze schon aus dem großen Sack lasse, der ist auf dem legendären Weg der Hölzer ...

Nix da, ein Urlaub ist weder in der kommenden Dekade geplant, geschweige denn, dass wir eben aus einem solchen gekommen sind, wir ersticken in der Arbeit und damit wir wieder in die Sauerstoff angereicherten Gefilde kommen, arbeiten wir uns den Popo zusammen mit dem Gesäß ab und ich sage Ihnen, man wird nicht jünger und erst recht nicht fitter, als der ausgelatschte Turnschuh. Ja, ja, ich könnte mir vorstellen, dass der dort Oben sich etwas dabei gedacht hat, also die Sache mit dem Verschleiß und dem allgemeinen Verfall der Innereien ... Quatsch mit Soße, aus welchem mir unerfindlichen Grund schreibe ich denn Innereien ... liegt es an dem Bericht über die multiplen Erkrankungen amerikanischer Schilddrüsen ... weil man die Drüse der Kuh mit in das Hackfleisch verarbeitet hat, wurden ganze Landstriche krank ... ja, Mensch hat zu dem eigenen Hormon-Produzenten, auch noch den des Huftieres bekommen und so machte es im Körper den steten SUGAR CRUSH ...



Sagen Sie mal, Sie gehören doch auch ganz bestimmt zu den Verweigerern der Spielsucht im Internet und bis vor kurzer Zeit, gehörte ich auch zu diesen Spezies ... bis vor kurzer Zeit, wie so eben betont, denn ich habe im Play Store ein Spiel entdeckt, dass mich um den wohlverdienten Schlaf bringt ... das Sprengen von Gelee und Zuckerstücken hat mich gepackt, dieses aneinander reihen von mindestens drei gleichen Objekten, um damit das Feld zu räumen und wenn Sie vier gleiche Dinger in einer Reihe ansammeln, dann erhalten sie ein Super-Bonbon und wer da tatsächlich auch noch in der Lage ist, mehr als fünf gleiche Stücke zu einer Kette zu vereinen ... ja dann, dann explodiert sozusagen das Spielfeld ... man O Meter, ich befürchte inzwischen das ich ein Zucker-Junkie bin und was tut man, wenn man von bestimmten Dingern die Pfoten nicht lassen kann ... man eliminiert diese ... also, liebe Kinder und Erwachsene, aus Gründen der Vernunft und mit Rücksicht auf meinen gestörten Bio-Rhythmus und weil ich jede Form der Sucht ablehne, sofern es nicht meine Zigaretten betrifft ... vor weniger als 10 Sekunden habe ich auf dem imaginären Weg das Spiel auf meinem Handy gelöscht und gedenke nun wieder ausschließlich mit dem Telefon zu telefonieren ...

Karlson ... Achtung hier kommt Karlson ... der dicke kleine Mann vom Dach, welcher da über einen Propeller auf dem Rücken verfügt ... schon irre, was sich die schwedische Schreiberin da ausgedacht hat ... ein fieser Junge mit massigem Aussehen über den Dächern der Stadt, der ungebremst über die frischen Frikadellen herfällt und dessen linke Ader der eines ... meine Herren, was bin ich doch müde und ehrlich gesagt, ich weiß schon jetzt nicht mehr, was ich nur wenige Zeilen zuvor auf das virtuelle Papier gebracht habe ... 14:46 Uhr in Deutschland und ich fühle mich, als wäre ich nach 98 Stunden der Dauer-Schicht nach Hause gekommen. Ist das etwa schon der Vorbote der Frühjahrsmüdigkeit oder macht einen einfach nur der 14 Stunden-Tag der Arbeit müde?


#SLEEPER POETRY

KAUM HAT MAN WOHLIG IN DEN FEDERN GELEGEN; SCHON EINEM SCHEINT DIE SONNE ENTGEGEN;

FÜHLT SICH NICHT SELTEN WIE DER ALTE SOCKEN; DOCH IST MAN AUCH GLÜCKLICH IM ALTER - WENN DIE HOSE IST GEBLIEBEN TROCKEN;

EIN LEID IST DAS MIT DEM SCHLAF UND DER WENIGEN ZEIT; SORGT DER MANGEL AN DIESEM DOCH NUR FÜR DIE BEGRENZTE HEITERKEIT;

DOCH AUCH SIE KENNEN DIESES DOOFE ERWACHEN; WENN NACH DEM TRAUM SIE HÖREN NOCH DAS HEXEN LACHEN;

WAS WAREN DAS DOCH NUR FÜR SCHÖNE DEKADEN; DIESE ZEITEN ALS WIR ALLE NOCH LAGEN OHNE SORGEN UND HABEN GESPONNEN DER ZUKUNFT FADEN;

MAN SCHLIEF VOM FRÜHEN ABEND BIS IN DEN SPÄTEN MORGEN; AUSSER DER SORGE UM DIE BLAUE POST AUS DER SCHULE - BLIEB DER KUMMER DOCH VERBORGEN;

WARUM MAN NICHT DARF DIE HÄLFTE DES TAGES VERBRINGEN MIT DEM SCHLAF; AUS WELCHEM GRUND WIR ALLE MÜSSEN IMMER KLOTZEN UND MÄHEN WIE DAS SCHAF;

WILL WIEDER DIE ZEIT DER LANGEN FERIEN UND DER UNBELASTETEN ZEIT; EIN WENIG MEHR AN RUHE UND DIE ARBEIT GANZ WEIT;

EINEN URLAUB FÜR DAS LEBEN MÜSSTE ES GEBEN; EINE AUSZEIT DER LANGEN DAUER OHNE DAS DA IST EIN ANDERER SAUER;

GESTEHE NICHT ZU MEINER SCHANDE SONDERN AUCH DER EHRLICHEN BRUST; DIESES WENIG AN SCHLAF SORGT IN MIR FÜR IMMER MEHR FRUST;

DAHER ICH TRETE AUF DIE BREMSE MIT DEM FUSS AUS BLEI; DENN SCHNELLER ALS MAN DENKT IST DAS GEZAPPEL AUF ERDEN WIEDER VORBEI;

WERDE NUN PACKEN MEINEN BODY IN DIE DECKE; WERDE VERSUCHEN ZU KILLEN EIN EIS MIT STETEM GELECKE;

UND WENN ICH DANN WIEDER ÖFFNE DIE AUGEN UND BEWEGE MEINE GLIEDER; DANN GELOBE ICH HIER UND HEUTE - ICH KENNE NICHT NUR DIE SCHMUTZIGEN LIEDER;

SCHON DER BUDDHA SAGTE UNS UND EIGENTLICH EINEM JEDEN; IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT UND DIE LÖSUNG FÜR DIE GANZEN FEHDEN;

SCHLAF KINDLEIN SCHLAF - DER VATER HÜT DIE SCHAF; DIE MUTTER ... LA LI LU NUR DER MANN IM MOND SCHAUT ZU; WENN DIE KLEINEN BABYS SCHLAFEN; DRUM SCHLAF AUCH DU