SEITENAUFRUFE

#Liberté, égalité, fraternité – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

18.11.2015

Die Gemüter haben sich zum Glück noch nicht beruhigt und der Schrecken des letzten Wochenendes sitzt der ganzen Welt noch in den müden Knochen und kaum kehrt der unweigerliche Alltag wieder in PARIS ein, schon werden an diversen Orten die syrischen Terroristen verhaftet. Selbst in unserer Nation wurden verdächtige festgenommen und da ist es doch nur noch eine Frage der Zeit, wann auch in unserem Land der Terror einziehen wird?

Eben, mit dem Werteverfall hat es begonnen, als solche Proleten wie der Bullshido zu Salon fähigen Individuen durch das Bambi wurden. Gescheiterte Existenzen mit dem Hauch der provinzialischen Bronx in den Genen. Ach hören Sie doch auf mit diesem pädagogischen Mist aus der Anamnese ... schlechtes Elternhaus, verwahrloste Wohnung und zu viel Zeit alleine verbracht, weil die Mutti oder der Vati die meiste Zeit bei dem Klumpen-Heini an der Theke verbracht hat. Den klassischen Kneipen-Gänger gibt es doch nicht einmal mehr in England und wenn schon der Prinz Harry zu einem normalen Mann mutiert, dann kann die ehemalige Party-Hochburg von Pipapo einpacken. Nix da, selbst den Frühschoppen am Sonntag nach dem Kirchgang macht nicht einmal mehr der Nachwuchs von UNSERER KLEINEN FARM und wenn die Gerüchte stimmen, dann wurde auch schon das HAUS AM EATON PLACE abgerissen und was aus Flipper und Clarence geworden ist, dass weiss auch nur der DOKTOR UND DAS LIEBE VIEH ...



Ja, ich weiss das, ja, es ist mir bewusst das alle Dinge des Lebens ihre begrenzte Zeit haben aber man wird doch wohl in der Mitte des Lebens ein wenig jammern dürfen ... wo ist denn die heile Welt von der Pippi Langstrumpf hin ... wer hat die Heidi von der Alm geholt und was ist aus Michel geworden? Sitzt dieser immer noch ergraut in der Hütte und schnitzt die Holzfiguren? 

Lassie, kommen Sie, dieser Hund mit dem Verstand eines Albert Einstein ... wie Lassie, die Kartoffeln neigen sich dem Ende und die Grossmutter hat die Windel gefüllt. Das weiss ich doch auch ohne Haare auf der Nase und verdammt, selbst unsere Hunde schlagen an, wenn da einer näher an unser Zuhause kommt, als die Polizei dieses erlaubt. Exakt, die heile Welt der Ingles war am gestrigen Tag und einen Familienverbund ala WALTONS, den finden Sie doch nur noch im tiefsten Sizilien bei DER PATE ... natürlich ist mir bewusst das es bei dem Paten heisst aber es handelt sich dabei um eine Anspielung an den legendären Film mit Marlon Brando ... Oha, jetzt hat es bei Ihnen auch klingeling gemacht und ich dachte schon das auch Sie inzwischen einen I-Pott in den Ohren tragen und solchen Typen lauschen, die einem die Traumreise näher bringen ...

Wie, noch niemals haben Sie eine Traumreise gemacht und damit meine ich nicht die Reise mit dem Finger über die Landkarte ... dieses OOOOOMMMMM ... Sie stellen sich vor das Sie in einem Boot liegen und sie sich einfach von den Wellen hin und her schaukeln lassen und Sie spüren die Sonne und die unsagbare Ruhe auf ihrem Körper. Eine leichte Briese erfüllt ihre Nase und ... aufwachen, hallo aufwachen, es war nur ein Beispiel und ich bin nicht dafür verantwortlich, wenn Sie nicht wieder in die Realität zurück finden ... von wegen, dass war doch keine Hypnose, sondern mehr oder weniger der hypnotische Tango ...

#TRAUMREISEN-POETRY

DER GEIST IN RUHE DIE BEINE WEIT VON SICH GESTRECKT; LIEGT MAN DA IM KLEINEN BOOT UND BEMERKT NICHT WIE ES LECKT;

ERST SCHAUKELT ES UND PLATSCHT SO SCHÖN; IM GEISTE MAN HÖRT DIE VOGEL TÖN;

DIE MÖWEN KREISEN ÜBER EINEM MIT LEEREM MAGEN; MANIFESTIERT SICH DOCH PLÖTZLICH DAS LEICHTE UNBEHAGEN;

HAT MAN DOCH VERSCHLAFEN DIE KLEINEN LÖCHER UNTER DEM PO; BEMERKT ZU SPÄT DAS SCHON SITZT DER HAI IN DER ECKE UND REIBT SICH DIE HÄNDE FROH;

OH WEH OH MIR DU ARMES TIER; WIRST MICH VERSPEISEN MIT DER ECHTEN GIER;

GESUCHT WIRD NACH DEM EIMER ODER DER TASSE AN BORD; DOCH GEFUNDEN WIRD ES NICHT UND SO RAUCHT MAN DIE LETZTE LORD;

DENN WENN DAS WASSER STEHT EINEM NOCH BIS ZU DEN FÜSSEN UND NOCH NICHT BIS ZUM HALS; DANN GIBT ES IMMER NOCH IN DER FERNE EIN LEISES FALLS;

ZU WARTEN AUF DIE EBBE IM GROSSEN TEICH; WAHRSCHEINLICHER IST DAS DIE BIRNE WIRD SCHNELL WEICH;

DAHER BEDENKE UND HANDEL IMMER SO; ALS WENN DA SITZT DER HUNGRIGE HAI IN DER ECKE FROH;

SPAR DIR DAS GELD FÜR DEN COACH UND DIE COUCH; MACHEN DIESE DINGE DOCH NUR IN DER KNIPPE EIN ELEMENTARES AUTSCH;

WER DA DENKT ER MUSS ENTFLEUCHEN ODER AUSWEICHEN; DIE RUHE KOMMT NACH DEM TOD OHNE DAS KÖNNEN DES AUSWEICHEN;

LEBE UND LIEBE UND LACHE JEDEN TAG; STELL NICHT IMMER DEM DORT OBEN DIE GLEICHE LANGWEILIGE FRAG;

WENN ES IST DEIN TAG ZUM GEHEN IN DEN HIMMEL; DANN HAT ES ER DORT OBEN BESCHLOSSEN UND NICHT EIN IS-PIMMEL;

DIE GEDANKEN SIND FREI IN ALLEN LAGEN; KÖNNT JA GERNE MAL DIE KLUGEN MENSCHEN DANACH FRAGEN;

GEHT HIN IN FRIEDEN UND TUT DOCH EINFACH SO; ALS HÄTTE ES DEN TERROR NIE GEGEBEN UND ALLE DEPPEN STECKEN IM GUANTANAMO-KLO;

UND BEDENKE ZUM GUTEN SCHLUSS UND ENDE; AUCH DER SCHLIMMSTE TAG IM LEBEN ERFÄHRT AM KOMMENDEN EINE WENDE