SEITENAUFRUFE

KLIMA

18.12.2015

Alle Jahre wieder ... in jedem Jahr gibt es ihn mindestens 3 ganze Mal und in diesem Jahr schaffe ich es dennoch nicht, den obligatorischen Lord auf seine Expedition zu seinem Großvater zu begleiten ... jaaaaa, DER KLEINE LORD findet ohne mich statt ...

Ach was, ich kann das DINNER FOR ONE nicht mehr ertragen und bis zum heutigen Tag habe ich nicht verstanden, warum da immer dieser Hype um das Abendessen von zwei an Demenz erkrankten gemacht wird. Das ist doch nicht lustig, wenn ein völlig betrunkener alter Narr das mehrfach über einen ausgestopften Tigerkopf stolpert und nein, auch das daneben gießen der alkoholischen Getränke, ist doch nichts wozu sich der Krampf im Zwerchfell lohnt. Wie, Sie empfinden mich als Spaß-Bremse oder besser gesagt, als unlustigen Zeitgenossen ... man O man, ein ordentlicher Witz ... und ich gehöre zu ihren Fans aber bitte ein wenig mit Witz und nicht solchen platten Attitüden ... 

Der kleine Lord ... das geht an das Herz und das schlechte Gewissen der Dauer-Mobber ... Mobber ... Stalking ... haben Sie von diesem Fall mit der Tante gelesen ... eine über 70-jährige Frau stellt einem passionierten Pfarrer seit Jahren nach und nicht nur das diese ihn mit obszönen Bildern von sich bombardiert, sie lauert ihn auch auf und versucht diesen zu jeder Gelegenheit zu treffen. So weit und noch besser das Urteil des Richters, welcher dieses zwar als störendes Ereignis bezeichnet aber dennoch die Frau von einer Bestrafung verschont, weil diese doch eigentlich nichts böses macht ...

Hallooo, Du blinde Justizia, entweder gehört die schwarze Kutte zu dem Kreis der Stalker-Gemeinde oder dieser hat noch niemals unter einer Verfolgung gelitten. Das ist doch ein Scherz, wie so mancher Richter argumentiert, wenn er sein Fehlurteil verkündet. In die Klappsmühle gehört die Tante und wenn wir schon dabei sind, dann toben wir uns doch einfach auch mal ganz kurz über das aus, was uns da in der Zukunft droht ... oder haben Sie noch keine Palme im Blumen-Versand-Handel bestellt ... wir bekommen hier den Sunshine-State via Klimakatastrophe und Ozonloch FREI HAUS geliefert. Wir haben in exakt einer Woche Weihnachten und das Thermometer zeigt sagenhafte 17 Grad ...

Nein, nicht - 17 Grad ... wir haben sommerliche Temperaturen, um nichts zu sagen das man besser die Tropical Night unter dem Weihnachtsbaum feiern sollte ...

#KLIMA-POETRY

DER EISBÄR TREIBT AUF DER SCHMELZENDEN SCHOLLE; IN DEN URLAUB GEGANGEN IST DIE BANDE UM DIE FRAU HOLLE;

SCHNEE GAB ES NUR GESTERN IN DER KINDHEIT; SELBST DIE GLETSCHER VON DEM EWIGEN EIS SIND BEFREIT;

STEHEN IM WINTER OHNE JACKE AUF DEM WEIHNACHTLICHEN PLATZ; DIE VERKÄUFER DER GLÜHWEINE MACHEN RABATZ;

WOLLEN WIEDER SEHEN DEN JACK FROST; WOLLEN WEIHNACHTEN NICHT LEGEN DIE PAPAYA AUF DEN GRILLROST;

PETRUS DU HELD DES ZU WARMEN KLIMA; WIR SIND HIER IN DEUTSCHLAND UND NICHT IN LIMA;

WAS SOLLEN DENN MACHEN DIE ERBAUER VON SCHLITTEN UND KUFE; LOS JETZT SCHWING DEINE SCHNEEFLOCKEN HUFE;

LASS ES SCHNEIEN UND DAS THERMOMETER SCHLAGEN SEINE KAPRIOLEN; DANN WIRD AUCH KOMMEN DAS CHRISTKIND AUF LEISEN SOHLEN;

UND WENN DU NICHT WILLST HÖREN AUF MEIN FLEHEN; DANN KANNST DU GEFÄLLIGST AUCH IN DAS LAND DES PFEFFER GEHEN