SEITENAUFRUFE

ANGST

11.01.2016

Ashes to Ashes ... David Bowie der Hero der Pop-Musik, ist in die ewigen Jagdgründe eingetaucht ... nie wieder wird es den Hero auf der Bühne geben und welche großen Künstler bleiben uns da noch ... Lady Gaga ... na hören Sie mir doch bitte einmal zu ... deren glorreiche Tage sind vorbei und Sie glauben doch nicht wirklich in ihrer Naivität, dass man in 30 Jahren noch diese Tante aus dem Radio hören wird ...

Ja, es ist eine Schande wie sich die Menschheit darstellt und wenn ich nicht langsam das Sagen bekomme, dann wird dieses Land zu einer Bananen-Republik verkommen. Schluss, ich will das wieder alles seine gewohnte Ordnung hat und ich will das die Probleme aufhören, die wir eigentlich gar nicht hätten, wenn wir nicht in die Rolle des globalen Samariter geschlüpft wären ... das geht so nicht, wann akzeptiert denn die Regierung dieser Nation endlich das das Kind zusammen mit dem Froschkönig in den Brunnen gefallen ist?

Ach was denn, ich bin kein Menschenfeind und ja, mich rühren die Bilder von den ertrunkenen Flüchtlingen auch an und ja, ich will das es fast allen Menschen auf diesem Planeten gut geht aber ich will auch meine Ruhe ... Sie verstehen, ich will mich weder über Inhalte der Muslime austauschen, noch will ich mir im Ansatz unnötige Gedanken zu der Lebens-Philosophie der verklärten Gläubigen machen ... ich bin in diesem Land geboren, ich habe die Muttersprache dieser Nation erlernen müssen, auch den Kommunion-Unterricht musste ich besuchen und ja, auch ich habe die Firmung absolviert aber das alles war auch GUT SO, denn es ist nun einmal in unserem Land so ... entweder man ist Katholik, Evangelist oder ein Heide ... und das war es dann auch ...

Sage ich doch, wir sind Deutsch und verdammt noch einmal, warum um alles in der Welt müssen wir diese Sache jetzt rechtfertigen?

Nein, ich will keine Scharia hier und ja, ich gedenke auch in der Zukunft ohne den Bikini oder das Tank-Top durch die Strasse zu galoppieren und erst recht wird mich keiner dazu bringen jemals ein Kopftuch zu tragen ...



#ANGST-POETRY

DUNKLE GESTALTEN AM TAG UND IN DER NACHT; DIESE WOLLEN ÜBERNEHMEN DIE WEIBLICHE WACHT;

PARTOUT MAN WILL UNS ZWINGEN IN EINE STRENGE GLAUBENS-ECKE; BEVORZUGE DANN DOCH LIEBER DAS VERRECKE;

VERSTEHE DIE WELT UND DEREN NATIONEN NICHT MEHR; SIND DENN DIE HERKUNFTSLÄNDER DER FLÜCHTLINGE NOCH IMMER NICHT LEER;

AUCH MERKT MAN SCHON DIE BEWEGUNG IM VOLK UND IN DER MASSE; SCHON LANGE NICHT MEHR WEHRT SICH NUR DIE UNTERSTE BRAUNE KLASSE;

WOLLEN WIR DOCH NUR NICHT VERLIEREN UNSERE SPRACHE UND DENKE; WILL MAN DENN ÜBERLASSEN DEM FREMDEN DAS GELENKE;

MUSS GESTEHEN DIE WELLE MACHT MIR ANGST UND LÄSST MICH FÜHLEN BANGE; WERDEN WIR NOCH LEBEN IN DER FREIHEIT LANGE;

DAS WAR DOCH SO MIT DEN OFFENEN ARMEN NICHT GEDACHT; WILL MAN DENN DAS DER HALBMOND ÜBER UNS LACHT;

TRAUT SICH KAUM ZU SAGEN WAS MAN IN DER STILLEN KAMMER SAGT; WIR ALLE WURDEN ALS GASTGEBER NICHT GEFRAGT;

NUR KÖNNEN WIR NICHT SAGEN IM ANSCHLUSS DAS WIR ES NICHT WUSSTEN; DENN ES GAB KEINE ALTERNATIVE DA - DENN WIR MUSSTEN;

WARUM UM ALLES IN DER WELT MAN LÄSST RUDERN UND SCHWIMMEN EINEN JEDEN OHNE PAPIER; SIND WIR IN DER FOLGE DENN NOCH SICHER HIER;

WILL DIE ZEIT VON KNICKER UND VÖLKERBALL ZURÜCK; WILL WIEDER LEBEN IN RUHE IM DEUTSCHEN KABINETT STÜCK