SEITENAUFRUFE

#MÜNCHEN

23.07.2016

Nizza, Würzburg und jetzt München ... und viele weitere Attacken werden noch folgen, wenn sich da nicht endlich der Himmel mitsamt seiner Jungfrauen öffnet und die Narren an den Haaren zu sich holt ... das ist doch kein normales Leben mehr in dieser Nation und verdammt, verflixt und zweimalig zugenäht ... wo sind die ersten Männer der friedlichen Moslime, die da den verrückten aus den eigenen Reihen den Einhalt gebieten ...

Doch, ich erwarte von den Glaubensbrüdern mit der friedlichen Absicht das diese auch die Fanatiker innerhalb der Moscheen verfolgen und wenn einer es tatsächlich schaffen kann dem Terror die Stirn zu bieten, dann sind es die Damen und Herren gleicher Herkunft ... und ich bleibe dabei, das große Elend hat seinen Lauf mit der Öffnung der Berliner Mauer genommen, denn mit den Banden aus Osteuropa hat der Zerfall der Sicherheit angefangen ...



Ja, ich empfinde das so und auch wenn Sie da zusammen mit den Trabant-Fahrern gejubelt haben und wohl möglich I BEEN LOOKING FOR FREEDOM ihr Chartstürmer und Ohrwurm gewesen ist, es hätte alles schön so bleiben sollen, wie es vor knappen 20 Jahren war und schon hätten wir nicht die vielen Problematiken, die wir jetzt haben ... doch, jeder ist eine Insel und scheinbar gilt die Stimme des Volkes im Kollektiv nicht ... eine Volksabstimmung sollte die Regierung anregen und auch wenn man uns in dem Rest der Welt dann wieder eine braune Mütze überstülpt oder uns für Gast unfreundlich befindet aber was da nicht unsere Denke und unser Verständnis vom freien Leben verfolgen möchte, der soll bitte ganz flott aus diesem Land verschwinden ...

Eben, das verlorene Kind ist derartig tief in den politischen Brunnen gefallen, dass nur noch eine kollektive Säuberung mit dem grossen Asyl-Besen hier dem Terror HERR werden kann. Ach was denn, auch wenn die Damen und Herren hier in der Nation geboren wurden aber wenn diese doch das diktatorische Treiben in der Türkei begrüßen, dann bitte geht doch zurück in das Land von eurem Staatspräsidenten ...



#ASYL

JEDER WURDE GELASSEN HINEIN IN DAS LAND MIT DEM MANNA VOM HIMMEL UND VOR ALLEM DEM GELD VOM STAAT; JETZT DIE MENSCHHEIT SICH WUNDERT ÜBER DIE AUFGENOMMENE SAAT;

SIND WIR HIER IM LAND DOCH DIE FREIEN DENKER UND SAGER DER WAHREN WORTE; HIER MAN NUR ALA WAGENKNECHT BEKOMMT EVENTUELL IN DAS GESICHT EINE TORTE;

DOCH DIE KULTUREN DIE DA ZERSTÖREN DEN FRIEDEN IN ALLEN LÄNDERN DER FREIEN SITTEN; SOLLEN BLEIBEN UNTER SICH MITSAMT DEN VOM HASS ERFÜLLTEN BITTEN;

HIER IM LAND SOLL NUR DER BLEIBEN DER DA TICKT WIE WIR; WER DA DENKT ANDERS ALS DER REST SOLL AUCH NICHT BLEIBEN HIER;

UND WENN DA NICHT GEHEN AUF DIE BARRIKADEN DIE VORBETER UND ALTEN DIE ETWAS HABEN ZU SAGEN; DIE DARF MAN GETROST AUCH GERNE ZUM AUSREISE FLIEGER TRAGEN;

SCHLUSS MIT DEM AUFZWINGEN WOLLEN VON GLAUBE UND DER UNFREIEN LEBENSKULTUR; DIESES LAND IST DEUTSCHLAND UND SEIT JAHRZEHNTEN EINE DEMOKRATIE UND DAS NUR;

VERSTEHE DIESEN TERROR EINFACH NICHT UND ERWARTE EINE LÖSUNG BIS ZUM FINALEN ZIEL; UND WENN ES GAR NICHT ANDERS GEHT DANN SCHMEISST HINAUS ALLE DIE DA SIND IN DIESEM LAND ZUVIEL;

EINE SCHANDE SIND DIE KRAWALLMACHER EINER JEDEN FARBE UND MOTIVATION; IST ES DENN SO SCHWER ZU FINDEN EINEN GEMEINSAMEN MIGRATION TON