SEITENAUFRUFE

#MARSALA-CHICKEN

02.10.2016

Hillary ... VOTE FOR HILLARY ...auch wenn es die Wahl zwischen der Cholera und der Pest ist aber nichts ist schlimmer, als ein Ronald Mc Donald als US-Präsident ... nein, nein, nein ... Sie dürfen als Mensch aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten nicht den Fehler begehen den Initiator des 3. Weltkrieg zu erwählen ... bitte, bitte ihr Untertanen der Liberty ... wählt nicht den amerikanischen Berlusconi ... Berlusconi ... Schetino ... wer um alles in dieser undankbaren Welt ist dieser Schetino noch einmal ... Costa Concordia ... es war dieses unfassbare Unglück mit dem Führer losen Tisch ... El Kapitano, welcher da direkt zu Beginn der Untergang-Katastrophe in ein Rettungsboot geworfen worden ist und dann partout nicht das sinkende Schiff harvarieren wollte ...

Was ist eigentlich aus diesem italienischen Feigling geworden ... jetzt weiss ich es wieder ... am gestrigen Tag habe ich eine Sendung gesehen, in deren Verlauf der Funkverkehr zwischen diesem Kapitän und der Rettungswache abgespult wurde und im Zusammenhang mit diesem habe ich mich gefragt, ob der Knilch jemals seiner gerechten Strafe zugeführt wird und mit Sack und Pack auf der Robinson-Insel ausgesetzt wird ... Guantanamo darf es auch sehr gerne sein ... oder eines der IS-Gefängnisse ...

Feigling ... ich habe eine Aversion gegen jede Art des feigen Ling ... Ling Lang Long ... Chinese gar nicht dumm ... oder Inder ... sind es die Inder, welche da das MARSALA CHICKEN erfunden haben ... ich weiss es wieder, es waren die Iren, es sind die Iren die das Marsala-Huhn für den Low-Carb-Markt entdeckt haben und was liegt näher, als das zu einem jeden leckeren Genuss auch eine gehört die dieses kochen kann ... ein HOCH auf die MARSALA QUEEN ...



#INDIA-CHICKEN

DAS HUHN NICHT HAT GESCHAFFT DIE VEGANE FLUCHT; DEN VETERINÄRE SENSENMANN NICHT GESCHLAGEN IN DIE FLUCHT;

SO LANDET MANCHES NACKTE GEFIEDER AM ENDE IM TOPF; IN ASIEN SOGAR BISWEILEN MIT DEM KLEINEN KOPF;

HOLLA DIE WALDFEE UND MUTTER DER GEWÜRZE; MAN KOCHT ES LANGE UND MEIDET DIE KÜRZE;

HÄTTE ICH JETZT VERWENDET DAS UNSCHÖNE WORT AUF DIE WÜRZE; SO WÄRE DIESES DANN VULGÄR GEENDET MIT DEM DER FÜRZE;

VERLOREN HABE ICH DEN FADEN DEN ROTEN; WAR DOCH DAS THEMA DAS FLATTERN DER TOTEN;

HUHN IN WOK UND DIE BUTTER DAZU; DAS MARSALA GEMISCH UNTERGEHOBEN UND MIT GEKOCHT IM NU;

SO WIRD ES GEGESSEN DAS TEIL MIT DER KEULE UND DER BRUST MIT UND OHNE HAUT; KROSS MUSS ES GEBRATEN SEIN UND DIE FEDERN IM KISSEN VERBAUT;

ES WIRD NICHT BESSER ICH HABE VERLOREN DEN REIM; MUSS WARTEN AUF DEN NEUEN TAG MITSAMT DEM NEUEN LYRISCHEN REIM

 

#