SEITENAUFRUFE

#EKEL

09.12.2016

Es sind nur noch 14 Tage ... bis der alte Mann mit den roten Stiefeln durch den Kamin huschen wird ... Rumpel die Pumpel ... draussen ist der Kumpel ... haben Sie denn das weihnachtliche Menü schon stehen ... also wie sieht es aus, gibt es die arme Gans oder die legendäre Knackwurst mit dem hausgemachten Kartoffelsalat aus dem Eimer ... na kommen Sie, Tradition hin und her aber auf die festliche Tafel gehört nun einmal einfach auch ein noch festlicheres Mahl und nicht die schnelle Küche der Koch-Legastheniker, denn die knackende Wurst ist doch nichts anderes, als die zu Fleisch gewordene Verwertung der Fleischabfall-Reste und wer will schon zum Weihnachtsfest das Gekochte aus einem Darm ... liebe männlichen Mitglieder der Regenbogenfamilie ...

Ja, es erzeugt bunte Bälle und unzählige Hundewelpen, wenn man sich die Wiener Wurst auf der zynischen Zunge zergehen lässt ... sehen Sie, dass habe ich nun wieder von diesem fantastischen Kopfkino, denn kaum habe ich die Szenerie bis zum bitteren Ende gedacht, schon beginnt es an meinem Kinn zu jucken ... nicht vor unsagbarer Freude, sondern wegen des nun drohenden Herpes ... und mir kann man erzählen, was der Humanmediziner erlernt hat aber diese Blasen sind keine Viren, sondern vom Körper eigens produzierte Ekel-Gewächse ... ob das Christkind auch einen an der Lippe bekommt, wenn er bei den Flodder´s durch den Kamin rutscht ... oh ja, es darf auch gerne eine der Familien aus dem Frauentausch-Milieu sein, welche da für die munteren Bläschen an der Lippe oder eben dem Kinn sorgen ... Halleluja, ich will endlich das Anti-Ekel-Gen implantiert bekommen, damit ich es wenigstens einmalig schaffe mir diese Sendung SCHWIEGERTOCHTER GESUCHT anzuschauen ... nein, nein, nein ... ich kann die Dummheit gepaart mit dem Fehlen des Schönheit-Gen nicht ertragen und erst recht will ich mir gar nicht vorstellen, wie sich da eventuell die Damen und Herren paaren ... neeeeeeiiiinnn, jetzt nicht noch einen Herpes an der Nase ...

#EKEL-POETRY

DIE HAARE AUF DEN ZÄHNEN UND NOCH MEHR AUF DER RESTLICHEN HAUT; MAN SICH FRAGT WARUM DER MEISTER DER EVOLUTION SO ETWAS BAUT;

KEIN MENSCH HAT SICH GEMACHT SELBER DOCH GIBT ES DOCH FÜR ALLES EINEN RETTER; FÜR DIE HÄSSLICHE DEN DOKTOR DER DA VERHINDERT ZU WERDEN FETTER;

VOR ALLEM MAN KANN IN DIESEN ZEITEN SICH SELBST WASCHEN IN DER WÜSTE ODER STEPPE; WARUM ERZEUGT DAS WASSER UND DIE SEIFE NUR BEI SO VIELEN DIE LANGE FLEPPE;

SCHLIMMER NOCH ALS DAS STINKENDE KLIENTEL AUF DIESER ERDE; IST WAHRLICH EIN GEBISS ÄHNLICH DEM DES PFERDE;

DIE OPTIK UND DER SCHÖNE SCHEIN SIND WAHRLICH KEINE FRAGE VON CENT; HAT DENN AUCH DER DÜMMSTE DIE KIK UND ZEEMANN WERBUNG VERPENNT;

HÄSSLICHKEIT KANN MAN ÜBERSCHMINKEN ODER GAR VERHÜLLEN MIT DEM GROSSEN LAKEN; WAS KANN DENN ICH DAFÜR WENN DIESES IST BESETZT VON DEN KAKERLAKEN;

NENNT MICH EMPFINDLICH ODER GAR EINEN PINGEL MIT DER NASE; WAS DA STINKT ZUM HIMMEL GEHÖRT NUN EINMAL IN DIE VERSCHLOSSENE DECKELVASE;

KEIN MITLEID MIT DEM SCHMUDDEL MUSS DER MENSCH HABEN ODER GAR DIESEN ERTRAGEN; JA MAN DARF SICH ÄUSSERN UND VERWEIGERN UND SEINEN UNMUT SAGEN;

WILL NUR LEUTE UM MICH VERSAMMELN UND HABEN; DIE NICHT SICH AUSSERHALB EINER SEIFE LABEN;

UND WER DA NICHT PASST IN DIE DENKE DES GUTEN GESCHMACK; DER KANN AUCH WEITERHIN SITZEN IM EIGENEN HAUSGEMACHTEN KACK;

RETTE SICH WER KANN VOR DEN UNGEPFLEGTEN UND FIESEN KADETTEN; RIECHEN DIESE SELBER NICHT DEN MIEF MÖCHTE ICH WETTEN;

IGITT UND BA UND ÜBERHAUPT; ES GIBT MEHR UNGEPFLEGTE MENSCHEN ALS DER GEWASCHENE REST GLAUBT;

NEIN ICH MÖCHTE NICHT SEIN DIE MAUS IN EINER JEDEN UNTERHOSE ODER GAR UNTER DER BLUSE; OH GOTT WIE SCHLIMM MUSS ES GEHEN SO MANCHER ACHSEL FLUSE;

SIE WOLLEN NICHT WISSEN WAS DER NOTARZT MANCHES MAL MUSS IN DER PRIVATEN SPHÄRE SEHEN; GLAUBEN SIE DOCH NUR NICHT DAS DIE DRECKIGEN SPATZEN UM DIE VERSCHWIEGENHEIT FLEHEN;

WOMIT WIR WIEDER WÄREN BEI DEN DAMEN UND HERREN VON DEN SCHLIMMEN SENDEPROFILEN; NEIN DIESE DUMMHEIT UND HÄSSLICHE OPTIK KANN MAN NICHT SPIELEN;