SEITENAUFRUFE

#GLOBAL

27.12.2016

Money makes the world go around ... oder die Gier der Menschen wir immer mehr und vor allem grösser, als man es sich vorstellen möchte ... eben, aus welchem unerfindlichen Grund schippern da Oligarchen mit ihren an Millionen Dollar schweren High-Tech-Yachten durch die Weltmeere, während der arme Fischer in der Jolle den Butt aus dem Wasser zieht ... 

Nein, keine Hände der Arbeit vermag durch das reine Schaffen Millionen von Dollar an einem Tag zu verdienen und mit jedem Tag des reiferen Leben wird mir immer mehr bewusst, wie ungerecht die Kohle wahrlich auf dieser Erdkugel verteilt ist ... ach ich kann diesen Quatsch nicht mehr hören ... der TRUMP ist es jetzt und wir werden sehen, welcher Attentäter da aus seinem Loch kriechen wird, um die Präsidentschaft frühzeitig zu beenden ... doch, ich bin mir mehr als sicher das dieser Präsident der USA nicht die vollständige Amtszeit unbeschadet überstehen wird, denn welcher erste Mann im Staat hatte jemals mehr Feinde, als der KIM JONG UN ... der Ober-Narr der nördlichen Koreaner ... wie hat dieser eigentlich das Fest der Weihnacht verbracht ... wurde er schon auf einer X-beliebigen Insel in der Karibik abgelichtet ... nix da, das Christkind kommt nicht in die Sonne oder würden Sie sich mit dem roten Plüschanzug und dem weißen Vollbart an der Copacabana an den Strand legen und ihren Nachbarn auf der Liege das Paket in Glitzer-Geschenkpapier auf den eingecremten Popo schmeißen wollen ... zumal ... es liegen ja nicht nur die Engel der Victoria Secret dort im Sand, sondern auch die Matroschka und Babuschka aus Russland, welche da die Teller voll schaufeln das das Porzellan an einer Material-Ermüdung stirbt ...

Oh ja, lassen Sie uns ein wenig lästern über die Sitten und Gebräuche diverser Nationen in den Hotels ... also, der Russe ist laut und verfügt über den gleichen Anteil an Kultur, wie der zukünftige Präsident der USA ... die Italiener gehören ebenfalls weniger zu den introvertierten Gestalten ... Mama Mia ... Palaver ... die Spanier ... Mani ana ... Mani ana ... zumindest im Umfeld der Arbeit lautet das Motto ... wir besohlen die Schuhe bei dem Gehen ... och, tja, die kleinen Tippelbrüder mit den schmaleren Augen ... die Chinesen ... nicht zu verwechseln mit den gut erzogenen Japanern ... es liegen Welten zwischen diesen Kulturen, denn was der Japaner an Höflichkeit zu viel besitzt, hat den Chinesen nur in den seltensten Fällen in der Kinderstube gestreift ... 

Ja, auch die Asiaten neigen zu peinlichen Ausbrüchen am kalten Buffet und erst recht sind diese auch gerne mal so laut, wie der betrunkene Russe und wenn wir uns die Völker auf diesem Globus mit der Lupe anschauen, dann müssen wir doch leider auch erkennen, dass es zum Einen an unserer Toleranz hapert und vor allem gilt es zu bedenken das eine jede Nation über laute, dumme und ungehobelte Charaktere verfügt ... 



#GLOBAL-POETRY

DIE VORURTEILE IM GEPÄCK UND DEN HASS IM BLUT; SO SICH VERSAMMELN VIELE MENSCHEN MIT DEM BAUCH VOLLER WUT;

MAL IST ES DIE NASE DIE EINEM DA NICHT PASST; MAL IST ES DER GERUCH UNTER DEN ACHSELN DEN MAN DA HASST;

IMMER WENN MAN BEGINNT ZU SUCHEN MAN WIRD ES FINDEN; UND WER SICH SPRICHT FREI DAVON WILL UNS DEN BÄREN AUFBINDEN;

JEDER MENSCH NEIGT ZU DER ANTIPATHIE ODER DEM UNGUTEN GEFÜHL; WER STÜRZT SICH SCHON GERNE IN DAS MULTIKULTURELLE GEWÜHL;

VERSTEHEN MAN MUSS DIESE WELT IN DEN WANDERNDEN ZEITEN; WAS WÜRDEN SIE TUN WENN DIE ARMUT WÜRDE SIE STETS BEGLEITEN;

SIND WIR NICHT ALLE DIE GLEICHEN ARTEN MIT VERSCHIEDENEN KULTUREN; WARUM MAN WILL NICHT VERSTEHEN DAS TICKEN DER UNTERSCHIEDLICHEN UHREN;

DIE KULTUREN WACHSEN AUF AN VERSCHIEDENEN ORTEN; DIE EINEN FEIERN DEN GEBURTSTAG SOGAR MIT GROSSEN TORTEN;

ANDERE IGNORIEREN DIESEN TAG UND GEDENKEN NUR DEM NEUEN JAHR ODER DEM FASTEN MIT HOCH TRABENDEN TATEN; KANN MAN DIESEN DOCH NUR ZUM GLOBALEN FEIERN RATEN;

DIESER PLANET UNS ALLE NÄHRT UND HÄLT AM LEBEN; WARUM MAN NICHT AKZEPTIERT DES ANDEREN STREBEN;

MIR IST ES EGAL OB DA STEHT DER BUDDHA ODER DAS KREUZ AUF DEM TISCH; MIR IST ES EGAL WER AM FREITAG NUR ISST DEN FISCH;

NUR MEINE RUHE UND EINEN ANSTÄNDIGEN FRIEDEN WILL ICH HABEN; MICH IN DER SICHERHEIT WIEGEN UND AM SAUREN UND SÜSSEN LEBEN LABEN;

WER NICHT WILL ODER KANN VERSTEHEN DAS NICHT ALLE MENSCHEN GLEICH TUN; SOLL DOCH GEHEN IN DAS LAND WO DIE IGNORANTEN RUHEN;

WIR ALLE SIND EIN VOLK UND EINE GEMEINDE; ES SIND NARREN DIE UNS MACHEN UNTEREINANDER ZUM FEINDE;

DIE STÖRER UND PROLETEN DER GLOBALEN ORDNUNG UND DER UNTERSCHIEDLICHEN SITTEN; HABEN IN DER REGEL NICHT MEHR IQ ALS DIE HERKÖMMLICHEN FRITTEN;

DAHER IHR LEUTE LASST EUCH HIER UND JETZT EINFACH SAGEN; FÜR DAS EIGENE SEIN MUSS MAN GAR KEINEN UM DIE BERECHTIGUNG FRAGEN;

ES SEI DENN MAN GEHT NICHT KONFORM MIT DER EMPATHIE FÜR DIE KREATUR; DIESE KÖNNEN BLEIBEN WO DER PFEFFER WÄCHST NUR;

WILL WIEDER DIE ALTEN ZEITEN MIT DEM DIEB AUS DEN EIGENEN REIHEN; WARUM IMMER MEHR FREMDE UNSERE KRIMINALITÄT ENTWEIHEN;

HEILIGES BLECH UND ABRAKADABRA DAZU; DIE DICKE FRAU AN DEN TASTEN GIBT FÜR HEUTE EINFACH NUR RUH