SEITENAUFRUFE

#MERRY CHRISTMAS

24.12.2016



Ersparen wir uns den Blick zurück, denn es waren vereint nicht nur die Dinge des Namens GLANZSTÜCK,

viele Irre sich tummeln in unserer friedlichen Runde, verfügt nicht ein jeder über das Gehirn das Gesunde,

doch wollen wir nicht vergessen all die Tragödien aus dem nahen Feld, kann man eben nicht kaufen das Leben mit viel oder wenig Geld,

verlassen haben uns Menschen die man mochte oder nur vom ansehen kannte, doch die Empathie darf man durchaus auch empfinden für nicht Verwandte,

denn in einem jeden Jahr zur Zeit der Weihnacht und Besinnung, kommt einem die Endlichkeit in die Erinnerung,

nichts ist für immer und kostbar daher für den Moment, des Einen Weihnachten perfekt wenn er das Christkind verpennt,

dem Anderen fehlt dieses oder jenes unter dem Baum, manch Einer bekommt nur die Dinge der Phantasie in seinem Traum,

nicht jeder Mensch auf diesem Globus empfindet in dieser Sekunde die Freude oder gar das pure Glück, liegen hinter diesen die schweren Stunden zurück,

lasst an diesen Tagen walten die Milde und das Gefühl des Wir, denn das aneinander Vorbei macht die Köpfe nur Irr,

und wer da sich hat lustig gemacht oder hat gesät die böse Tracht, den wird ereilen am Ende der Tage die endgültige Macht,

denn noch immer gilt das humane Gesetz, man bekommt zurück der täglichen Hetz,

in diesem Sinne und mit der Hoffnung auf einige entspannte und besinnliche Stunden, setzt Euch zusammen mit den Kleinen und den Runden,

feiert das Fest der Feste und milden Gaben, denkt auch an die die nicht so viel haben,

und wenn es der dort Oben so will und ist von unserem Treiben angetan, wird er uns auch bescheren und bleiben im kommenden Jahr an uns allen dran,

Frieden wünsche ich mir lapidar für uns alle, lasst uns gemeinsam nicht tappen in des Hasses Falle,

weg mit denen die da wollen nur Unfrieden stiften oder stören die gesamte Welt, für ein Ticket nach Hause spendet ein jeder sehr gerne sein verdientes Geld,

zündet an den Baum und bedenkt in der Folge von diesem Treiben, wir wollen eigentlich alles so wie es ist und es soll so bleiben,

erwarten wir das kommende Jahr mit vielen neuen Sachen, lasst uns nun über das Vergangene versuchen mit dem weinenden Auge zu lachen,

und alle Aggressoren und Menschen ohne Benehmen und Stil, auch im kommenden Jahr habe ich für Euch nicht übrig viel,

Nun will ich enden mit den Zeilen der rückblickenden Gedanken, hoffe das keiner aus meinem Dunstkreis muss in der Zukunft erkranken,

Bedanken möchte ich mich bei allen echten Freunden und unsagbar netten Kunden und Freunden die aus diesem Kreis sind entstanden, so schön das wir uns endlich in der Villa Tausendschön fanden,

auch im kommenden Jahr bin ich und wir für Euch immer zur Stelle und da, denn auf uns kann man sich verlassen das ist nun einmal wahr,

Frohe Weihnachten und ein wundervolles Jahr 2017 wünscht der Schreiberling mitsamt der engen Truppe zum Feste, hoffe für uns alle in der Zukunft nur das Beste