SEITENAUFRUFE

#PLATT

12.12.2016

Platt, platter oder einfach nur am plattesten ... fertig mich dem schönen Schreiben, ach was sage ich, es riecht förmlich nach den 3 Vater Unser für ein Halleluja ... nein, ich kündige hier nichts an, was da eventuell die einen Idioten erfreut und die anderen klugen Köpfe traurig macht ... einfach nur müde, ist die rundliche Frau an den Tasten ... oder ist es sogar schon die totalitäre Erschöpfung, welche mich da nicht einmal mehr dazu bewegen kann, auch nur im Ansatz zu gähnen ...

Von wegen, wenn es nur von den vielen Feierlichkeiten kommen würde, dann würde ich ja nicht den Katzenjammer veranstalten ... es liegt an dem klassischen Zuviel und mein innerer Schweinhund verbietet mir in dieser Sekunde einen BURN OUT zu bekommen ... wenn ich dieses Wort schon höre ... da bin ich doch binnen weniger Zehntel an Sekunden wieder fitter, als der Turnschuh des Magic Johnson ... na kommen Sie, mindestens jeder 3. Mensch auf diesem Globus ist vom Burn Out betroffen und was sich früher einfach nur müde schimpfte, bekommt doch schneller einen gelben Urlaubsschein, als der einfach Malocher in der afrikanischen Gold-Miene. Überhaupt, jetzt schauen Sie sich doch bitte all jene Länder an, welche nicht über VERDI oder eine X-beliebige andere Gewerkschaft verfügen und wo man mit seiner Arbeit bei dem Sonnenaufgang beginnt und diese erst dann endet, wenn sie auch erledigt worden ist und wo man nicht die Griffel nach dem Tarif aus der Hand legt ...

Herzlichen Glückwunsch an dieser markanten Stelle auch an die VERDI´s und all die lustigen Mitglieder, welche als Gegentrend zu dem Online-Handel, die verkaufsoffenen Sonntage gestrichen haben ... und somit dem stationären Händler noch zusätzlich einen auf die Glocke geben ... in allen Nationen auf diesem Globus können Sie auch an den Sonn- und Feiertagen gemütlich in den Städten einkaufen, nur in unserem "Arbeit macht FREI-Land", müssen ab dem Samstag die Ladentüren geschlossen bleiben ... da packt sich doch nicht nur der ungewaschene Marketing-Profi an den sprichwörtlichen Sack, sondern da wird doch auch das weibliche Ei in der Hüft-Pfanne verrückt ... ja, auch wenn ich müde bin und teilweise nicht mehr weiss, wie ich da die Augen dem halben Mast entziehe ... hier wird gearbeitet und zwar auch dann, wenn der Kopf ausgebrannt und leer scheint ...



#ONKEL-TOMS-HÜTCHEN

DEN PO VOLLER ARBEIT DIE LAUNE IM KELLER; IMMER UNKT DA EINER GEHT ES NICHT SCHNELLER;

VOM FRÜHEN MORGEN BIS IN DIE NACHT; DIE DISZIPLIN ÜBER DIE FAULHEIT WACHT;

LIEGEN MÖCHTEN DOCH ALLE LANGE IN DER KOJE DES SCHLAF; DOCH IST MAN ALS SOZIALHILFE EMPFÄNGER DAS KLÜGERE SCHAF;

MIT NICHTEN MAN WILL SICH ENTZIEHEN DEM ANSTRENGENDEN TREIBEN; SOLLEN DOCH DIE KARTOFFELN AUF DEM SOFA SITZEN BLEIBEN;

DER DER SICH BEWEGT HAT NUR BEI DEM MIKADO VERLOREN; WIRD DOCH AUCH DIE HEISSESTE SUPPE AM ENDE TOTAL VERGOREN;

DIE ARBEIT MACHT FREIER ALS DER ENTSPANNTE KOPF DOCH DENKT; MAN SICH ALS FLIEHENDER VOR DER TAT DOCH NUR IN DIE SCHÖNE RUHE VERRENNT;

HALLELUJA UND DREI MALIGER SCHWARZER KATER; DES RÄTSELS LÖSUNG NOCH IMMER DES ARBEITS GEVATER;

HAST DU VIEL VON DIESER UND WENIG ZEIT ZUM TRÜBEN DENKEN; DANN MUSS NUR NOCH DER KAFFEE DIE GESCHICKE LENKEN;

BEWEGE DEINEN HINTERN IN DIE SONNE ODER AUCH DEN KALTEN SCHATTEN; MACH ES SO WIE MAN ES HAT GEMACHT LANGE ZEIT MIT DEN SCHWATTEN;

HAUT HIN UND WIEDER DER HOHLEN NUSS EINEN AUF DIE FINGER; WER DA WIRD MÜDE DER SCHLUCKT EBEN DIESE HALLO WACH DINGER;

DIE ARBEIT IST UNSER ALLER LEBEN; UND WER NICHT ZIEHT MIT DEM MUSS DER KONSUM VERGEBEN