SEITENAUFRUFE

#DasPerfekteDinner

03.02.2017

Doch es gibt sie ... dieses Erbgut der bösen Bewertungen und jetzt legen wir mal die Hand auf das Herz und toben uns über einen ... ach was sage ich denn ... die immer wieder kehrenden Kandidaten von DAS PERFEKTE DINNER, welche partout die Punkte derartig vergeben, dass diese unter ihrem unter Zwang behafteten Treiben die besten Karten haben ... na kommen Sie, es ist mehr als unfair, wenn man die Punkte derartig verknappt vergibt, nur um da selber die Optionen auf den Sieg zu verbessern ... wie sagte dieser Typ alias PAUL ... who the hell is Paul ... er würde niemals die volle Zahl an Punkten vergeben, da es das perfekte Dinner nicht geben würde ...

Sodele ... jetzt möchte ich ein paar gepflegt und vor allem dezente Worte an all die selbstgefälligen PAUL´s dieser Welt ... zuerst beginnen wir mit dem schmalen Talk der lapidaren Höflichkeiten ... ein jeder Wettbewerb erzeugt unter primitiven Primaten einen Kampf der Konkurrenz ... exakt und weil dieses so ist, sollte man sich als klügeres Individuum von der primitiven Gemeinschaft abzuheben ... oh ja, ich verliere den rosaroten Faden, denn ich wollte meine wohl erwählten Worte an PAUL richten ... 

Lieber PAUL Nummer X Y oder Z,

die Menschheit funktioniert nur dann ausgesprochen friedlich, wenn man den Anderen einfach leben lässt und nicht nur das, sondern einen Mensch mit einem IQ über 100 zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht nur dem Gegenüber nur das Beste gönnt, sondern auch über die Gabe verfügt sein eigenes Ego nach hinten zu stellen und sein Treiben den tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen ... der der sich auf das Sterne-Niveau begibt und leckerere Dinge aus der Küche zaubert, als man selber bereit ist zu erschaffen, dem huldigt man gebührend und bewertet diesen auch so, wie es dieser verdient ... und verdammt noch einmal, allerliebster Paul, nehmt doch bitte alle eure Kappen und Mützen vom ungewaschenen Haupt, denn es gehört sich nicht mit seiner Strassenmütze an der Tafel seinen Popo zu platzieren ...

#STIL-PAUL

DIE HOSE AUF HALB ACHT; DEN KOPF NUR SELTEN ERWACHT;

SO SITZEN DIE DAMEN UND HERREN AN SO MANCHER SCHÖNEN TAFEL; NICHT SELTEN DIESE KÖNNEN NICHT MEHR KOCHEN ALS DEN GEFRORENEN FALLAPFEL;

NOCH SCHLIMMER GEHT BEKANNTLICH IMMER; DENN MANCHER EINFACH NUR UNGERECHT UND DIESES OHNE EMPATHISCHES GEWIMMER;

SO OFT ES GIBT MENSCHEN DIE EINFACH NICHT KÖNNEN LASSEN LEBEN DEN NACHBARN IN FRIEDEN; WÜNSCHT MAN SICH DA NICHT DIE VERWANDTSCHAFT DES HINTERBLIEBEN;

NEIN ES IST NICHT GUT ZU MOBBEN ODER ZU MACHEN DES ANDEREN WERK EINFACH SCHLECHT; WENN ES BESSER IST ALS DAS EIGENEN DANN IST MAN GEFÄLLIGST GERECHT;

UND WER SICH DA GIBT WIE DER SCHMUTZIGE POPO; DER SOLL GEFÄLLIGST SEIN MIT DEM HERZEN FROH;

DIE LOSER UND ARMEN SOCKEN; DIE KÖNNEN EBEN NICHT EIN PERFEKTES DINNER ROCKEN;

MICH NERVEN DIESE AFFEN AUS DEM LAND DER UNGERECHTEN PUNKTE GABEN; WIE KANN MAN SICH NUR IN EINEM UNGERECHTEN SIEG LABEN;

SCHLIMMER NOCH SIND DIE DAMEN DER BRAUT; UM ZU REISEN IN DIE FLITTERWOCHEN WIRD GEZICKT OHNE BERUHIGENDES KRAUT;

BÖSE WIRD BEWERTET UND DIE DINGE ZERREDET UM ZU GEWINNEN; DA SCHÜTTELT MAN DEN KOPF UND KANN NUR NOCH SAGEN - DIE SPINNEN ...