SEITENAUFRUFE

#VOLLMOND

12.05.2017

HOLLA die Waldfee ... wenn nichts mehr geht, dann geht es erst recht richtig gut und immer wenn Du denkst es geht nichts mehr, kommt von irgend wo der Hiob her ...

Also ehrlich, sollte ich jemals in den Genuss der Bekanntschaft mit dem großen Winnetou kommen, dann wird der geliebte Old Shatterhand aber mächtig angesäuert sein, denn ich habe derartig die Nase mit schlechtem Karma gefüllt, dass den Meister der Menschheit da nur noch der Sprung von der Wolke 7 retten wird ... dieser Frühling ist weder lustig, noch trägt er zur Besserung des Wohlbefindens bei und ich schwöre bei meinen Hühneraugen ... ich ziehe dem PETRUS das Fell über die Ohren und wenn ich mit diesem fertig bin, dann wird der liebe Gott zu einem Stuhlkreis mit mir beordert, damit wir das ganze Treiben auf diesem Globus einmal schön reflektieren ... ja, man verdirbt uns nicht nur die schönen Tage des Wetters, sondern die Meldungen aus aller Welt erdrücken zusätzlich jeden kleinen Schimmer der Hoffnung im Keim ... ach was, es ist doch wunderbar, wenn der TRUMP mit dem PUTIN eine Freundschaft schließt, so kann man zumindest sicher sein, dass solche Aggressoren wie der Kim Jong Un und der Erdogan niemals die Weltherrschaft für sich in Anspruch nehmen werden, denn ich bin mir sicher das die beiden Staatsmänner nicht lange fackeln werden, wenn es denen mit den Gebärden des Drohen bunter wird, als das Gefieder der Pfau es hergibt ...

Wochenende und Sonnenschein und dann mit Dir im Park allein ... es gibt diese Begegnungen, welche einem nicht nur die Fußnägel in die Senkrechte befördern, sondern auch die zarte Seele, denn mich beeindrucken die Enten-Familien mit den kleinen Jungen mehr, als die frisch geschlüpften Kindergarten-Kinder ... was vielleicht an der Tatsache liegt, dass ein Kücken der Ente nur sehr selten die Bauklötze durch das Kinderzimmer wirbelt ... Tiere sind nun einmal die besseren Menschen und daher, liebe PETA und WWF, habe ich beschlossen ab dem heutigen Tag nur noch das Fleisch von toten Tieren zu verspeisen ... 

Nein, ich spaße wahrlich nicht, denn der neuste Skandal aus der Bio-Fleisch-Welt ist der, dass die meisten der geschlachteten Tiere auf den Biohöfen nur teilweise betäubt sind, während diese zerlegt werden und jetzt eine echte und wahrlich ernste Frage ... haben die Schlachter der Tiere eigentlich jegliche Empathie für die tierische Kreatur verloren ...



#BIO-BEEF

NICHT IMMER DORT WO ES STEHT DARAUF IST ES AUCH DARIN; IMMER MEHR DINGE GERATEN AN DAS LICHT MIT WAHRLICH VIELEM UNSINN;

DA GEHT FRAU ODER MANN ZUM METZGER DES VERTRAUEN; UM DEM TIER DIE QUAL ABZUNEHMEN UND DAS FLEISCH ARTGERECHT ANZUBAUEN;

EINE EIGENE INDUSTRIE IST AUCH DER BIO BAUER MITSAMT SEINEM HOF; EIN NARR DER DA DENKT DAS DIE EHEMALIGE BAUERNSCHLÄUE IST INZWISCHEN DOOF;

BEI DER MASSE UND NACHFRAGE NACH DEM REINEN WIESEN VIEH; WIRD GELOGEN UND GELOGEN WIE NOCH NIE;

SO VIELE ACKER UND WIESEN KANN ES GAR NICHT GEBEN; ALS WENN DEREN KÜHE NUR AUF DER SATTEN WIESE LEBEN;

WIE IMMER GEHT ES UM DAS GELD UND ZWAR DER MORAL UND ETHIK ZUM TROTZ; DA WAR DOCH JENER RÄUBER EHER EIN EDELMANN WELCHER HIESS DA HOTZENPLOTZ;

DIE GESCHICHTEN NERVEN UND VERUNSICHERN DEN KÄUFER DES GESUNDEN STEAK UND DER FRIKADELLE; AHNT DOCH KEINER DAS MAN SCHLACHTET DAS TIER AUF DIE VERDAMMTE SCHNELLE;

MAN SOLLTE DIE TRÄGER DER MESSER SELBER HÄNGEN AN DEN HAKEN; OB DER ALL DIESES GEAHNT HAT DER DA STARB AM KREUZ UND ENDETE IN EINEM LAKEN;

SCHÄMEN SOLLTEN SICH JENE BAUERN DIE DA TREIBEN DEN SCHINDLUDER MIT UNS ALLEN; HÄTTEN WOHL NICHT GEDACHT DAS DEREN TATEN DURCH DEN TIERSCHUTZ AUFFALLEN;

DIE WELT IST ENTRÜCKT UND WAHRLICH DIE GIER OHNE LIMIT; WANN ENDLICH DIESES GEN IM MENSCHEN IST IM ERBGUT QUITT