SEITENAUFRUFE

#SUNDAY-VERDI

17.08.2017

VERDI ... Ihr Kooperationspartner von AMAZON und EBAY ... was soll denn diese offene Kampfansage an den stationären Einzelhandel ... vor allem, was soll diese erzkatholische Sonntags-Arie, als wenn an dem 7. Tag alle die Hände in den Schoss legen wollen ... also mir persönlich macht es nichts aber auch wahrlich gar nichts aus, auch an einem Sonntag im Geschäft zu stehen und wenn das so weiter geht mit diesen Arbeitnehmer-Verbänden, dann dürfen sich in der nahen Zukunft auch die kleineren Städte als Geisterstädte ohne den Einzelhandel titulieren ... exakt, mir geht dieses Bevormunden mehr auf den Geist, als eine jede Aussage des Donald Trump, denn bei diesem ist zumindest kalkulierbar, dass dieser die Arbeit nicht scheut ...

Ach was rege ich mich denn auf, wenn die Mitglieder der Gewerkschaft am Sonntag auf die frischen Brötchen verzichten müsste oder noch besser, wenn an den Sonntagen auch die Pflegedienste und vor allem alle Menschen aus dem Bereich der letzten Hilfe den Sabbat ausrufen, dann würden auch die Genossen auf die Barrikaden gehen ... was für eine innovative Idee gegen das Sterben des Einzelhandels ... am Sonntag die verkaufsoffenen Tage zu verbieten ... verdammt noch einmal, in den USA kann ich an 7 Tagen in der Woche satte 24 Stunden in den Supermarkt und ja, ich liebe den Einkauf an den Sonntagen, denn da ist die Grundstimmung eine bessere, als an einem Montagmorgen ... nach den drei Wochen des Sommerurlaub ...

Ja, unser Land verkommt, weil es ein paar Idioten genau so wünschen und ja, es gibt die Schuldigen für das Sterben der Kneipen genau so, wie den Judas für den Tante-Emma-Laden ... eben, wer da nicht an einem Sonntag entspannt einkaufen darf, der widmet seine ungeteilte Aufmerksamkeit dem ONLINE-Handel ... und zwar mit Fug und Recht, denn das geht wirklich nicht, in diesem Zeitalter der steten Erreichbarkeit ...

#VERDI-CLOWN

DIE GLOCKEN SCHLAGEN LAUT ZUM GEZWUNGENEN GEBET; DIE GLAUBENDEN DOCH NICHT HÖREN WIE DER HÄNDLER VOR ORT DA FLEHT;

ALLES UND JEDES WOLLEN DIE KÄMPFER FÜR DIE VIELE FREIE ZEIT VERBIETEN; SO MAN SICH ZÜCHTET HERAN DES VOLKES NIETEN;

PÜNKTLICH UM VIER WIRD FALLEN GELASSEN DER STIFT; MANCHER BEI SEINER ARBEIT SOGAR IST EIN WENIG BEKIFFT;

AUCH WIRD NUR NOCH GESCHAFFT AN FÜNF TAGEN IN DER WOCHE AM STÜCKE; HAT MAN SICH VERSCHAFFT DIE RIESIGE ARBEIT LÜCKE;

WÄHREND FRÜHER DER VATI KAM SPÄTER ALS DAS SCHULISCHE KIND; HAT SICH DAS BLATT GEDREHT VERDAMMT GESCHWIND;

EINE VIERZIG STUNDEN WOCHE IN DER SCHULE IST EINFACH NUR NORMAL; HAT DER SCHÜLER DIESER ZEIT DOCH WAHRLICH KEINE ADÄQUATE WAHL;

OB NUN FÄLLT DAS AUGE ZU ODER DER KOPF AUF DEN TISCH; EIN JEDER BRAUCHT VON EINER SCHULE DEN BESTÄTIGENDEN WISCH;

OHNE VIELE STUNDEN AUF DEM BUCKEL UND MIT DEM FEHLEN DER FREIEN ZEIT; IMMER MEHR MENSCHEN MACHEN SICH FÜR DAS HARTZ VIER BEREIT;

NUR DER GENOSSE MIT DER MITGLIEDSKARTE AUS DEM VERDI VEREIN; GILT IN DER ARBEITENDE WELT ALS DAS WOHL FAULSTE SCHWEIN;

DENN IN FRÜHEN TAGEN DIE FÜNFZIG BIS SECHZIG STUNDEN WAREN TOTAL NORMAL; IN DER HEUTIGEN ZEIT DIE NEHMENDEN EMPFINDEN DIE FÜNF TAGE WOCHE SCHON ALS AUßERORDENTLICHE QUAL