SEITENAUFRUFE

#Taylor Swift

#KIM JONG UN ... der einzig wahre IRRE der unzivilisierten Welten, denn welcher NORMAL denkende Mensch würde sich mit einer der grössten Nationen anlegen, wenn dieser der Herrscher des nuklearen 1 x 1 wäre ...


Nein, der Zwerg aus Nordkorea macht mir keine Sorgen, denn bei nur wenigen Millionen an Individuen, die jener als seine Leibeigenen bezeichnet, kann sich ein dummes Kind sehr schnell ausrechnen, wie lange oder besser gesagt wie kurz die #TRUMP-Kompanie benötigt, um ihm das Licht aus zu blasen ... 

Überhaupt, kaum ist die Sache von ihm auf Eis gelegt worden, schon widmen sich die Medien wieder solchen wichtigen Dingen, wie der Prozess bei dem Taylor Swift auch als Zeugin und Opfer vorgesprochen und in der Folge gewonnen hat ... ein Fotograf hatte dieser bei einem Shooting auf dem roten Teppich die Hand auf den Po gelegt und dieses wertet das Gericht als sexuelle Belästigung ... ja, ich muss gestehen, im ersten lichten Moment habe auch ich an eine ausgewachsene Profilneurose in Verbindung mit einem nicht gelungenen PR-Gag gedacht aber dann, so nach unzähligen Zehntel an Sekunden der Reflexion beschlich mich ein ganz anderer Gedanke der Wende, denn auch wenn ein derartiger Prozess überzogen wirken mag aber kein Mensch kann sich vorstellen bei einem Foto-Termin als Minister oder was auch immer, seine Hand bei Wladimir Putin auf den Popo zu legen ... das geschieht unter Männern einfach nicht, denn dort scheint es einen gesunden Schutzmechanismus zu geben, der einen vor dem vorzeitigen Einsatz der 3. Zähne bewahrt ...

Ja, natürlich hätte kein Elton John oder #George Michael jemals das Touchen des Hintern als sexuelle Belästigung empfunden, wenn es nicht gerade die Hand des Quasi Modo gewesen wäre aber darum geht es ja in diesem Urteil auch gar nicht, sondern es stimmt ... in der echten Welt unter Männern, fasst keiner dem anderen einfach mal so auf den Allerwertesten und somit beschleicht mich ein Hauch des Verständnis ... und das im Jahr 2017, nach der Geburt dessen, der uns diese ganze Suppe eingebrockt hat ...

#TAYLOR SWIFT

DIE GELEGENHEIT SICH DOCH BOT SO GÜNSTIG WIE NIE; FÜR DEN GRIFF WAR ES ZU TIEF AN DAS HALB BEDECKTE KNIE;

ZUFÄLLIG DER MANN WURDE GERUFEN ZUM TEPPICH IM SATTEN ROT; WILL NICHT GESEHEN HABEN DAS IMAGINÄRE SCHILD FÜR DAS BETATSCHEN VERBOT;

UND SO NAHM DIE POINTE SEINEN LAUF VOR DEM RICHTER; DER BESCHULDIGTE SICH ENTPUPPTE IM VERLAUF DESSEN ZUM WAHREN DICHTER; 

EIN VERSEHEN WÄRE GEWESEN DER GRIFF AN DIE ZWEI BEULEN DES HINTEN; NIEMALS MAN HABE VERSUCHT ZU BEFRIEDIGEN DAS TREIBEN DER EIGENEN FLINTEN;

WEIL ES DANN WAR ZU BEWEISEN DAS UNNÖTIGE GREIFEN ZUM POPO; SAH DEN ÜBERGRIFF IN DER FOLGE AUCH DER RICHTER EXAKT SO;

ES GIBT KEINE VERSEHEN DIE NICHT SIND NACH FREUD DOCH GEWOLLT UND GETAN; NUR EIN MANN GREIFT IN DIE VOLLEN IM EITELKEIT WAHN;

NIEMALS FRAU WÜRDE GREIFEN AN DEN PO VON EGON ODER WALTER OHNE DEREN VERLANGEN; WISSEN DIESE DOCH UM DIE SCHNELLE REAKTION AUF DIE ROTEN WANGEN;

ÜBERHAUPT ZEIGT DIESE GESCHICHTE WIEDER EINMAL AUF DAS NEUE; DER GRIFF DES MANNES NICHT SEHR SELTEN GESCHIEHT OHNE ECHTE REUE;

NUN IST GEFALLEN DAS KIND DES ROTEN FLOR IN DEN BRUNNEN DIREKT AUF DEN AUFGEBLASENEN KOPF; DER TÄTER SICH NUN STELLT DAR ALS DEN OPFER TROPF;

NUR WÜRDE EIN TRUMP ODER PUTIN NIEMALS LEGEN DIE EIGENE HAND AUF DES ANDEREN HINTERTEIL; UND ZWAR NICHT NUR WEGEN DER HOMOPHOBIE ODER GAR DEM FEHLENDEN GEIL;

ES SCHICKT SICH NICHT ANZUFASSEN DAS GESÄSS VON NEBENMANN; DIE UNERWÜNSCHTEN PFOTEN IMMER NUR ERREICHEN DEN WEIBLICHEN PO IRGEND WANN;

TAYLOR SWIFT HAT BEKOMMEN RECHT UND DER KNILCH HAT NUN SEINE RUH; DENN DESSEN KARRIERE BUCH IST NUN AUCH GEFALLEN ZU