SEITENAUFRUFE

#김 종운 ... #IRMA is made by Kim Jong Un

 13.09.2017

Ja, ich bin mir zu 100% sicher, dass die unterirdischen Zündungen diverser Atombomben des Mannes aus Nordkorea, für das dramatische Wetter und vor allem für den Sturm verantwortlich ist ... denn es liegt doch auf der Hand, wenn ich eine Bombe innerhalb eines Meeres zünde, dann schlägt das Wellen ... 

Nein, mir fällt zu diesem Parasiten der Menschheit nichts mehr ein, denn dieser Typ beutet nicht nur das eigene Volk aus, um seine Milliarden an die Seite zu bringen, welche eben diese erwirtschaftet haben, sondern die Nation hungert und lebt wahrlich an der Grenze der erreichten Armut ... doch, es wird ihn geben, den Henker dieses Mannes, denn er ist nicht nur brandgefährlich für Japan und die USA, sondern für uns alle ... und das ist wahrlich kein Spass mehr, denn noch niemals zuvor in diesem Jahrtausend, hat die Welt so nah an einem Krieg seinen gescheiterten diplomatischen Balance-Akt erprobt ... ach was, mit dem Zwerg kann man nicht verhandeln, geschweige denn kooperieren, das ist ein böser Mann mit wahrscheinlich einem ganz kleinen Phallus ...

Doch egal wie wir die Medaille der zwei unerwünschten Seiten auch drehen aber der Sturm hat eine enorme Zerstörung verursacht und jetzt ist es an der fliegenden Welt, sofort zu handeln ... NO BETTER WAY TO FLY ... also, liebe #LUFTHANSA mitsamt #CarstenSpohr und was sich da sonst alles in der Marketing-Etage tummelt ... wenn man die unschönen Flecken der German-Wings-Suizid-Katastrophe nachhaltig eliminieren möchte, dann entsendet man in Zeiten von klimatischen Katastrophen mehrere Boing´s in die Krisenregion und fliegt die Fliehenden ohne Kosten aus den Krisen-Regionen ... sage ich doch, eine wundervollere PR kann man sich doch als Airline gar nicht leisten ...

Das geht gar nicht, dass da wie bei dem letzten Tsunamie die Fluggesellschaften und nicht nur diese, sondern auch die Hoteliers die Hälse aus dem Elend der Anderen befüllen wollten ... ehrlich, wann immer etwas geschieht, ist es die Gott verdammte Pflicht der Nächstenliebe das zu geben, was man zu geben in der Lage ist und daher müssen gerade in Zeiten der Flut die Hotels und die Flugtickets einer jeden Airline KOSTENLOS SEIN ...

#IRMA-POETRY

DAS LAND GESPÜLT BIS AN DIE KANTE; DIE OPFER NICHT IMMER SIND NUR VERWANDTE;

DOCH LEBEN WIR ALLE AUF DIESER EINEN KUGEL WELCHE WIRD GENANNT ERDE; DAS ERHÖHEN DER TICKET PREISE FÜR DEN RETTENDEN FLUG IST EINFACH NUR MERDE;

ZU NUTZEN DIE GUNST DER GIERIGEN STUNDE; ZU BETONEN DANN DIE NÄCHSTENLIEBE AUS DEM VOLLEN FALSCHEN MUNDE;

ES IST EINE SACHE DIE WAHRLICH WIDERT DIE MENSCHHEIT AN; WARUM NUR GEHT ES IMMER UM DAS LIEBE GELD IM WAHN;

EINEN JEDEN KANN ES TREFFEN ZU JEDER SEKUNDE UND DAS VON JETZT AUCH GLEICH; IST ES DENN SO ERSTREBENSWERT NUR ZU FUTTERN DES STÖRES LAICH;

KANN NICHT MEHR ERTRAGEN UND SEHEN DIE ANDAUERNDE GIER NACH DEM MEER; IST DOCH IN WAHRHEIT NUR DIE EMPATHIE DER ECHTE WER;

HILFE UND GEBEN LAUTET DIE DEVISE DERER DIE ES KÖNNEN; IN DER NOT GEHÖRT BEERDIGT DAS NICHT KÖNNEN DES NÄCHSTEN GÖNNEN;

SCHÄME MICH FREMD FÜR DAS FIESE TREIBEN; SOLLTEN ALLE PASSAGIERE DEN PREIS TREIBERN DER NOT TICKETS DIE BACKEN ABREIBEN;

WEG MIT DEN LEEREN WORTEN OHNE TATEN; UND HER MIT DEN KOSTENLOSEN FLIEGENDEN KARTEN