SEITENAUFRUFE

#BAD KARMA

12.12.2017

#Doch, es gibt dieses schlechte Karma, also das Erhalten von Katastrophen, nach dem entsenden der eben solchen ... und was da für den ungehobelten Ruf in den Wald gilt, gilt eben so für das darauf folgende Echo ... es hat wahrlich nichts mit einem Aberglauben oder gar der selbst erfüllenden Prophezeiung nach Murphy zu tun, sondern schon immer hat die Welt auf das reagiert, dass ihr wieder fahren ist und das alleine ist auch der Grund, warum inzwischen ausgehungerte Eisbären auf den grünen Eisschollen mit dem Rasen darauf über die Meere fahren, auf der Suche nach Schnee und einer eisigen Kälte ...

Natürlich haben wir alle miteinander unseren Teil dazu beigetragen und ich werde auch nicht beschönigen oder versuchen mich heraus zu reden aber ich laufe einfach verdammt ungern und ziehe es vor einen jeden Meter mit dem PKW zu absolvieren ... ach was, dann nennen Sie es doch Faulheit aber glauben Sie mir, ich bin wahrlich ein entspannter Autofahrer, gegen das was ich bin, wenn ich zu Fuss gehen muss und das liegt nicht nur daran, dass meine zarten Stelzen inzwischen mehr als 50 Jahre meinen Astral-Körper transportieren, sondern auch an der ausgesprochenen Aversion zu den Spaziergängen aller Art ... schon in jungen Jahren empfand ich das Laufen durch die Natur ... vor allem durch den Wald oder gar den Zoo, als eine echte Kampfansage der Langeweile-Kadetten ... dann nennen Sie mich doch einen Natur-Banausen aber ich fühle nun einmal keine Entzückung, wenn ich auf einen Gipfel schaue oder wenn der Tannenwald prächtig in den Himmel ragt ... schliesslich bin ich ja auch weder ein Nachfahre aus der Familie der Spechte oder Gämsen und nein, mich fasziniert auch die Flora und Fauna in den Naturschutz-Regionen nicht ... gut, bei allen Dingen des Wasser oder besser gesagt alles was damit zusammen hängt, da sieht es schon anders aus, was vielleicht daran liegt das ich schneller schwimmen als laufen kann ...



Doch woher kamen denn nun diese abschweifenden Gedanken ... oh ja, das schlechte Karma, also die Folgen dessen, was ich dem anderen angetan habe und das darauf logisch erscheinende Echo der Konsequenz ... bin ich ein geiziger Mensch, so werde ich auch irgend wann zu einem einsamen Menschen, denn wer nicht gibt, der wird auch nichts bekommen ... wohin gegen man für das was man mit dem Herzen gibt, immer auch eine milde Gabe zurück kommt ... exakt, lieber #KIM JONG UN, wenn Du eine Atombombe zur Weihnacht entsendest, dann wird sich diese via Echo mehrfach katapultieren ... also, wenn da doch der Funke eines Verstands in dem halb rasierten Kopf der offensichtlichen Blutleere sein sollte und der kleine Zwerg sich doch dazu herab lassen könnte, doch einen Fachmann für das Absolvieren einer Realität-Prüfung hinzu zu ziehen ... dann werden alle Sprengsätze wieder in die Kiste gepackt und mit dem Backen der kleinen Vergebung-Brötchen begonnen ... 

Mensch Meier, wie kann man denn nur derartig dumm und naiv sein und das in dem Alter, mit dem Hintergrund ... eben, angeblich hat der #UN eine westliche Ausbildung genossen und dieser kennt sehr wohl das Leben und Treiben in einer Demokratie ... ja, ich vermute inzwischen auch das der #KIM eine Art des koreanischen Sleeper ist und das dieser unbedingt einen zweifelhaften Heldentod sterben will ... nix da, selbst wenn es auch nur eine Atombombe bis Japan oder Südkorea schaffen sollte, dann ist das Echo um ein Vieles dramatischer, als das Schlechte, dass man da im Rahmen einer geistigen Umnachtung entsendet hat ... Meister #KIM JONG UN ...