SEITENAUFRUFE

#WORLDWIDE

21.03.2018

Was ist denn nur los ... warum zicken die Machthaber denn an allen möglichen Ecken und vor allem Kanten herum ... reichten denn die vergangenen 2 Weltkriege noch immer nicht aus, um sich in der Toleranz und vor allem der Harmonie zu üben ...

Eben, Gewalt erzeugt immer eine Gegengewalt und auch wenn wir es seit dem Verlassen der Kreidezeit besser wissen müssten aber auch wenn wir uns alle die Atombomben um die Ohren werfen wird sich die Erde drehen ... und zwar entweder im Ganzen oder in vielen kleinen Teilen und mal ehrlich, warum nehmen wir uns alle so verdammt wichtig, wenn doch ein jeder von uns nur ein kleines Sekret einer Stubenfliege darstellt ... so auf die komplexe Evolution bezogen ... kaum hat man die Füsse am Boden und läuft aufrecht durch die Welt, schon schleicht sich der Sensenmann mit in das Boot und zeigt einem langsam aber stetig den Weg über den Jordan ... ein Scherz ist doch diese Episode auf Erden ... überhaupt, was rege ich mich auf, wenn da in Russland die Wahlen manipuliert werden oder wenn die May uns allen den Mai verdirbt ... es ist doch egal, ob nun Donald Trump eine Mauer oder wir in unserem Land wieder eine Mauer errichten, denn am Ende aller Tage war es doch nur ein Teil einer unendlich langen Geschichte ... bedenken Sie doch mal wie viele Menschen denn schon im Nirwana sind und wie viele einschließlich mir noch folgen ... und in 200 Jahren weiß kein Mensch mehr, dass es mich und den pinken Stuhl einmal gegeben hat ... und deshalb rege ich mich einfach auch nicht mehr über den von der Menschheit fabrizierten Nonsens auf ... 

Exakt, es wird immer Individuen geben die verhungern, es wird immer das Geld auf dieser Welt ungleich verteilt sein, so lange die Forschung das Gier-Gen nicht eliminiert und ja, es wird immer Diktatoren geben und auch das Essen von Hund, Katze und Maus wird man der Menschheit niemals abgewöhnen aber eines ist sicher, bei all den Taten von wem auch immer ... es gibt eine Instanz die alle Dinge richtet und was für den Einen der liebe Gott, ist für den anderen Buddha oder sonst wer ... und das können Sie glauben oder nicht aber ich schwöre allen Aggressoren, dass ihnen garantiert irgendwann ein irgendwer dermaßen die Ohren lang zieht ...

Halleluja ... Halleluja ... Halleluuuujjaaaa ... 

#OBERSTE GERICHT

DAS GRAS IM MUND VOM LETZTEN BISS; DIE HAARE NICHT MEHR GESCHNITTEN UND BEFREIT VOM LETZTEN SPLISS;

SO TRITT MAN DANN MIT DEM LETZTEN HEMD UND OHNE TASCHEN VOR DEN GROSSEN HERRN; SELBSTVERSTÄNDLICH HAT DIESER NICHT EINEN JEDEN VOR SEINER TÜR GERN;

DIE DOOFEN UND FRECHEN MAN SCHICKT TUNLICHST SCHNELL IN DEN KELLER NACH UNTEN; DORT WO DA BRENNEN DIE FARBEN SO HELL UND KOKELN DIE LUNTEN;

DOCH DIE NETTEN UND ECHTEN UND NICHT FALSCHEN GESTALTEN; DÜRFEN NOCH EINMAL DAS NEUE DASEIN IN DEN WOLKEN VERWALTEN;

ES GIBT SO VIELE DIE DA SIND VOR EINEM GEGANGEN; DA MUSS MAN SOGAR IM HIMMEL UM EINEN FESTEN PARKPLATZ BANGEN;

WENN MAN DANN HAT SEINEN FESTEN PLATZ GEFUNDEN; MAN HAT SICH NICHT UM DIE EIGENE ACHSE IM LEBEN GEWUNDEN;

DANN MAN FÄHRT EIN IN DAS REICH IM HIMMEL MIT DEM SCHÖNEN LICHT; WÄHREND ICH DAS SCHREIBE FÜHLE ICH DAS ICH NICHT BIN GANZ DICHT;

DENN WIE UM ALLES IN DER WELT SOLL DAS FUNKTIONIEREN MIT DEM LEBEN NACH DEM TOD; ALS WENN MAN DA WIRD WOHNEN HINTER DEN WOLKEN IM ABENDROT;

AUCH WENN ES SCHMERZT ODER MACHT TRÜBE DIE GEDANKEN; ES REICHT EINEM IN DER LETZTEN STUNDE NUR DER PASTOR SEINE ÖLIGEN PRANKEN;

DAHER IHR LEUTE LASST EUCH DOCH EINFACH SAGEN; EIN JEDER MUSS AM ENDE DAS ENDE GANZ ALLEINE ERTRAGEN;

DOCH ES GIBT HOFFNUNG AUF DAS NICHT GANZ WEG DANACH; MAN MUSS ES NUR WOLLEN SO GANZ GEMACH;

DENN AUS ALLEM WAS DA JEMALS WAR AUF DIESEM GLOBUS WIRD EINE ANDERE MATERIE AUF JEDEN FALL; WAS DA EINST WAR AUS FLEISCH WIRD ZUM DÖRRENDEN OBST MIT LEISEM KNALL;

UND IST MAN ERST GEFRESSEN VON DEN WÜRMERN UND MADEN; MAN WIRD GELEITET DURCH DEREN KÖRPER VOM KOPF BIS ZU DEN WADEN;

WENN MAN DANN ALS KLEINER KLUMPEN AUS DEM MADEN POPO TAUCHT ERNEUT EIN IN DIESE WELT; DANN IST MAN ALS KLEINER FRISCHER GRASHALM DES GÄRTNERS HELD;

KOMMT EIN VOGEL GEFLOGEN UND ZUPFT DAS GRÜN ZUM NESTBAU HINFORT; SO WECHSELN WIR WIE IM LEBEN WIEDER MUNTER DEN WOHNENDEN ORT;

AUS DEM GRAS WIRD DANN DER HUMUS UND AUS DIESEM DER DÜNGER FÜR DIE NEUE SAAT; ACH DU LIEBER HIMMEL DANN KOMME ICH WIEDER ALS KOPFSALAT