SEITENAUFRUFE

Osama bin Laden, Roberto Blanko und andere Proleten ...

Es funktioniert einfach nicht ... ich bekomme das Foto nicht in diese Seite eingebaut, obwohl ich schon mehrfach das Programm rauf und runter gefahren habe ... die Technik mal wieder ... die Technik ..

Na da ist er ja ... was für eine Geburt mit diesem Taliban und dabei sollte sich doch der PC über dieses Foto freuen ...


Osama weilt nun angeblich dort, wo so viele böse Gestalten das mit Flügeln behaftete Dasein fristen sollen ... Na ja, ob der nun Flügel hat oder zu einer Hufe auf die alten Tage gekommen ist, dass sei mal dahingestellt. Aber ich sagte ja schon ... ich glaube kein Wort von den Pressemitteilungen, denn solange die mir nicht einen DNA-Test geschickt haben und ich nicht mindestens ein ungefaktes Foto gesehen habe, ist der für mich so lebendig wie Elvis Presley ... Da hat man auch niemals den Toten zu Gesicht bekommen und das ist dann der Zeitpunkt, wo ein Mythos geboren wird.

Sie glauben doch nicht wirklich, dass dieser Scheich über 10 Jahre unbehelligt in einer Villa weilte und nun passend zur politischen Lage in das Nirvana befördert wurde. Es gibt für mich da viele Thesen ... es könnte nämlich sein, dass der schon seit Jahren verstorben ist und zwar alles andere, als an einem unnatürlichen Tod ... vielleicht ist der an einem Sonnenbrand auf St. Barth gestorben oder von einem Müllauto in München ala Lüftner überfahren worden ... Oder wer weiß, vielleicht hat es diesen Osama bin im Laden auch niemals gegeben und es war von Anfang an eine Erfindung des guttenbergschen Plagiatsschreiberlings ... Oder der Kujau hatte wieder seine Finger in diesem bösen Spiel ...
Vielleicht lebt der Osama auch ohne Bart ganz unbehelligt in New York und wohnt in einer Wohnung neben Madonna oder Stevie Wonder ... Wahrscheinlich wohl eher neben Stevie Wonder, weil der diesen ja sowieso nicht identifizieren würde ... wenn Sie verstehen und Stevie Wonder kennen ...?

Der ist nämlich ein Blinder und seine Wohnung am Central-Park erkennen Sie immer daran, dass diese am Tag und in der Nacht immer ohne Beleuchtung ist ... sagen die bösen Zungen der Stadtrundfahrten immer, wenn sie dort vorbei fahren. Da wohnt auch Donna Summer, die beste Freundin von Michael Jackson und die Kidmann wohnt dort auch ... und dort wurde doch auch vor einem der Häuser der John Lennon erschossen und Imelda Marcos hatte dort auch immer ein Zimmer und der Clan von Sadam Hussein wohnte auch dort ... Also Sie sehen, wenn man dort wohnt, ist man in allerbester Gesellschaft ...

Jetzt mal im Ernst ... wo steckt dieser Osama denn nun wirklich, wo wir doch nun alle wissen, dass der Tote auf den Fotos nicht der echte Taliban ist?

Wenn ich am heutigen Tag auf den Wochenmarkt gehe, dann werde ich mal die Augen am Gemüsestand besonders aufhalten, nicht das da Osama mit mir zusammen die frischen Erdbeeren ordert und keiner ahnt, dass der vermeindlich größte Terrorist da das Grünzeug in den Beutel packt. Mein lieber Scholli, was werden wir doch immer zum Narren gehalten in dieser Welt. Das Schlimme daran ist ja die Tatsache, dass Sie und ich ... wobei ich mich da mal ganz rauslassen möchte ... allles glauben, was die Presse Ihnen verkauft. Derzeit denke ich über eine Presseinfo nach ... die ich versende und wo ich dann gelassen auf deren Veröffentlichung warte ... irgend etwas von tragender Schwere und mit reichlich verbalem Sprengstoff muss das sein ... ich denke darüber nach, warten Sie es nur ab ...

Roberto Blanko als Thema ... ist wie die Füße des Schweißes im Schuh des Iron-Man ... haben Sie diesen Ausraster gesehen von diesem Mohrenkopf ... nein, nein, das ist nicht fremdenfeindlich oder so, dass trifft auf diesen Kopf nun wirklich zu, denn die Schale ist dunkelbraun und der Inhalt nur weich und klebrig ... Also mein Fall war dieser " ein bischen Spaß muss sein ..." noch niemals und mir ist völlig unverständlich, warum über diesen Proleten und seine Tante ständig berichtet wird. Was finden denn die Buntengalen nur an diesem 1Z-Promi nur so spannend, dass der sogar auf Kosten der Medien auf einer Insel auf deren Kosten die Bigamie-Ehe einläuten darf. Der soll doch auch bei Tochter und Mutter ... fragen Sie mich doch nicht, welche Nummer der Frau oder der Tochter das ist ... kräftig mit der Hand zugelangt haben und wenn Sie mich fragen, dann ist das einfach ein alternder Choleriker, der eigentlich vor den Kadi gehört, weil der doch noch verheiratet ist und steht auf Bigamie nicht eine Strafe hier im Land?



Und wenn ich die Familie Nummer 1 wäre, dann würde ich mich nach der Verjährungsfrist für häusliche Gewalt erkundigen, vielleicht geht da ja noch nach Jahren etwas bei Justizia. Wovon lebt der eigentlich?

Von einem Lied kann man doch nicht die ganzen Blagen und Weiber ernähren oder leben die alle miteinander vom Hartz 4 und nur er macht einen auf dicke Viagra-Hose.

Ach wissen Sie, dass ist immer wieder die gleiche Sache ... mit der Fassade und dem, was dahinter schlummert. Oliver Kahn hatte erst die Affärenlitanei, dann ist er wieder einmal Papa geworden und jetzt haben die ihn bei dem Schmuggel von Manschettenknöpfen erwischt. Mein lieber Scholli, wie dumm kann man denn nur sein ... wenn man schon etwas einführen will, was eigentlich nicht darf, dann verwendet man doch ein Kondom ... nein, nein, nicht für die Verhütung, sondern so zwei Knöpfe der Manschetten hätten doch sicherlich auch Platz in den "Analen" dieses ehemaligen Profis des Balles gefunden ...oder?