SEITENAUFRUFE

Paris Hilton, Arnold Schwarzenegger ....

Pippapo ... man was haben die Medien denn nur von diesem kleinen Hintern aus der royalen Verwandtschaft ...

Seit diese kleine Schwester von der Kate die Schleppe getragen hat, wird diese gejagdt und das nur, weil irgendeiner auf Facebook den Hintern der Kate-Schwester für "Klasse" befand. Diese kleine Murmel am Heck, die man auch nur dann sehen kann, wenn die XXS-Size-Jeans darüber gestülpt wurde. Ja was denn, das Gesäß von einer Jennifer Lopéz war doch 1000 Mal besser und sah nach gesundem Futter aus aber diese schmallen Kisten ...

Na einen Segen geht ja jeder Trend einmal vorbei und wenn Sie mich fragen, dann stehen die Menschen doch auf den knackigen Hintern ala Let´s-Dance-Kelly. Da hat man doch etwas zum anfassen und läuft nicht ständig Gefahr, dass der Rücken durchbricht, wenn man sich in der horizontalen näher kommt, oder? Außerdem muss das doch klappern, wenn die schmalen Dinger den Sex vollziehen ...

So, jetzt hat der Berlusconi auch etwas auf den gefärbten Kopf bekommen ... von wegen die Bambinis zu den FSK-18-Partys einladen und dann auf die Dummheit der Wähler vertrauen. Pronto, Pronto sage ich da nur zu die kleine Italiener, mit die Wahn der Größe ... vorbei Du schöner Mai mit dem vorlauten regieren und dem Glauben an das italienische Patendasein.


Das ist doch immer wieder das gleiche Problem, wenn die alten Säcke nicht loslassen können ... da fällt mir ein .... hat eigentlich schon der Playboy-Chef Hugh Hefner geheiratet?

Der wollte doch irgend so eine 20-jährige Blondine ehelichen, weil der doch demnächst die häusliche Pflege benötigt und da bietet es sich doch förmlich an, eine junge Krankenschwester zu heiraten. Wenn die nicht auch vorher im Koffer landet ...


Erinnern Sie sich noch im letzten Jahr an die zwei ehemaligen Bunnys aus dem Hefner-House, die da getötet in Koffern hinter den Mülleimern gefunden wurden? Ob das auch der gleiche Täter war, wie bei der Frau von dem O.J. Simpson, die damals sehr blutig im eigenen Haus getötet wurde? Doch, doch, Sie erinnern sich an diesen langen Lulatsch vor Gericht, der da den Freispruch erhalten hat, obwohl alle Indizien gegen ihn gesprochen haben. Das war die Verhandlung, die vom Fernsehen übertragen wurde ... wie die Scheidung von Babs & Boris Becker ...


Das war ja wohl auch der Kracher der US-Nation, als die Barbara Becker den Bobele in den Staaten vor den Kadi geschleppt hat, um sich die Rente zu sichern. Nein, die hatte den Bobele nicht in der BRD zur Scheidung gedrängt, sondern weil die schon damals für Lau in Miami lebte, durfte die die vielen Flocken in den USA einklagen. Also wenn das meine Gattin gewesen wäre, dann würde ich ja bis zum heutigen Tag kein Wort mehr mit der wechseln. Aber unser Bobele macht ja bekanntlich immer die gute Miene zum bösen Spiel der gleichnamigen Geschosse. Ob die Scheidung der Schwarzeneggers auch im TV übertragen wird?
Bestimmt, wo sich doch immer wieder zeigt, dass es mehr Flocken gibt, wenn die Medien dabei sind und außerdem herrscht jawohl in diesem Fall der ausserehelichen Pflichten  ein öffentliches Interesse. Wer weiß, vielleicht machen die am Ende ja auch einen auf die große Patchwork-Family ala Becker-Ermakova-Quincy ... und alle sitzen zusammen mit 100 Familienmitgliedern auf Vaters Kosten unter dem heiligen Baum ...
Wissen Sie um wen es verdächtig STILL geworden ist?
Um unser aller IT-Girl Paris Hilton. Kein Bild, kein Ton ... was ist denn da nur wieder los, dass nichts aus dem Hause Hilton durchsickert. Ist Paris vielleicht schwanger oder hat Tinkerbell den lang ersehnten Nachwuchs bekommen? Das letzte was man von der Hotelerbin gesehen hatte, war doch die Attacke von diesem Stalker ... sinnigerweise hat dieser die Paris vor einem Gerichtsgebäude angegriffen, wo diese gerade aus einer Verhandlung um einen anderen Stalker kam. Der hat zwar nur den derzeitigen Freund erwischt aber für einen kleinen Schock reichte diese Aktion dann doch. Was sind das denn nur für Bekloppte, die da ständig die Stars verfolgen?
Mensch, es gibt soviele Raubkopien der Paris, dass es doch zur Not auch ein Fake tut, oder?