SEITENAUFRUFE

Hungerhaken und andere Schnibbelleien

25.08.2011

So kann es auch gehen meine Herren, kaum aus der Narkose erwacht, schon fehlt da ein Stück vom Glockenstrang ...

Es begab sich in den Staaten das folgende Szenario. Mann hat kleine Entzündung am Strang über den Glocken, Doktor sagt das nur das Skalpell die wahre Abhilfe des Leidens schafft. Also folgt der chemische Tiefschlaf und Doktore rasselt mit dem Säbel. Nach dem bösen Erwachen sieht Mann dann, dass da nur noch ein Teil der Schnur vorhanden ist und zieht vor den Kadi. Natürlich will dieser nicht nur 2,50 $ für die halbierte Banane, sondern gleich ein paar Millionen ...

Die Moral von der Geschichte, sieht stehen den Mann der Klage in einem ganz anderen Lichte. Schnischnaschnapi war nur besorgt um das Leben des ehemaligen Mannes und im Besonderen um das seines Johannes und weil dort zerrte und rumorte ein Tumor nicht fein, wurde gemacht der Strang auf die Nummer XS - Megaklein. Und was lernen Sie daraus, nicht alles was da wächst und schaut raus, ist der liebe Nikolaus ...

Und Angela Merkel ist laut Forbes die mächtigste Frau der Welt ... und ich dachte das diesen Rang Carla Bruni inne hält, wo diese doch den kleinen Napoleon gezügelt hat und nun eigentlich zu dieser Stunde in den Wehen liegen müsste. Na was ist denn nun in Frónkreisch ... ist da schon ein neuer Bürger am Standesamt angemeldet worden oder ist das doch noch nicht so weit ... und das in der Zeit, wo der Apfel dann doch wohl weiter vom Stamm wegfällt ... der Meister des Apple tritt zurück und der Kahn des Unternehmens ist ohne den echten Führer. Führt so ein Rücktritt denn auch wieder zu einem börsialen Rutsch in die Hose oder bleibt wenigstens dieses Mal das Parkett unbeeindruckt?

Noch einmal von vorne ... also der Mann mit halbem Strang hat keine Millionen $ bekommen, weil der Doktor nämlich einen bösartigen Tumor während der OP entdeckt hat und diesen nun entfernen musste ... dafür bekommt man doch immer vor jeder OP diesen medizinischen Freischein zum Unterschreiben hingelegt ... da weiß man eben vorher nicht, wie man hinterher aussieht und was noch alles so dran ist am ehemaligen Astralkörper ... Angela Merkel hat jetzt Michelle Obama vom 1. Platz bei Forbes gefegt ... na wenn das kein Zeichen ist ... und die Börse ... es ändert sich doch erst dann etwas, wenn alle Broker und Banker einmal im Kollektiv ausgetauscht wurden ...

Haben Sie denn schon die neusten Bilder von Williams Gattin gesehen ... Madame Kate?


Die wird ja jetzt auch in den Streichholzclub aufgenommen, denn seit die den Titel nun in der Tasche hat und als Adelige duch die Welt reist, hat diese bestimmt von den 50 Kilogramm vor der Hochzeit, noch weitere 10 Kilos abgenommen. Wiederholt sich da das Leben der verstorbenen Di im Eiltempo und nur bei Kate geht diese ganze Litanei im Zeitraffer und schon im nächsten Jahr ist die Fahrt durch den Tunnel fällig?

Hilft der denn keiner da im Palast und sagt mal zu ihr, dass man nicht nur eine Gabel am Tag an den Mund führt, sondern auch durchaus auch der eine oder andere Löffel darauf folgen darf. Nehmen die denn alle Rizinusöl für die flotte Verdauung und rennen die den ganzen Tag durch den Palastpark um die 50 Kalorien des Tagesbedarfs abzutrainieren?

Sie sehen, der Magerwahn nimmt einfach kein Ende und kaum werden die ersten Mädels mit den 10 Kilos mehr auf der Hüfte abgelichtet, folgen aus der Gegenrichtung schon wieder die Hungerhaken. Aber das soll mein Thema nicht sein, an diesem bis Dato noch sonnigen Tag, wo doch in jeder Sekunde wieder die eisigen Golfbälle vom Himmel fallen können und dann sich die Versicherungsgesellschaften wieder in die Hyperventialtion bewegen ... ja, was so eine kleine Eiskugel doch so alles anstellen kann, wenn der große Mann da Oben die Faxen wieder einmal dicke hat und uns 1 auswischen will ...