SEITENAUFRUFE

Hugh Hefner ...

09.11.2013
 
Bezahlen in Naturalien ... na das kann ja heiter werden, wenn das jemals wieder in dieser Nation die Regel werden sollte, denn ich sage Ihnen, wenn ich da an den so manchen Autoschrauber oder andere Blaumänner denke ... bunte Bälle, bunte Bälle, bunte Bälle ...
 
Obwohl es ja eine Menge Damen und Herren auf diesem Planeten gibt, die für Geld alles tun und sogar dafür in den sauren Hugh Hefner - Apfel beissen. Wussten Sie eigentlich das der Sex mit diesem nur eine knappe Minute dauern soll und wenn man das dann durch die mietfreie Zeit der blonden Bunnys teilt, dann ist der Stundenlohn in etwa von der gleichen Höhe, wie die Stunde mit einem Mann aus der Gas, Wasser- und ... Innung. Sie wissen schon, die Blaumänner mit der demenziösen Materialverknappung, denn kennen Sie auch nur einen Blaumann, der nicht mindestens einmalig zur Werkstatt fahren muss, um mindestens einen Schraubenschlüssel oder die Rohrzange zu holen?
 


 
 
Ja, von den Krankenkassen der Handwerks-Innung ist das unvollständige Arbeitsmaterial als offizielle Berufskrankheit der Klemper anerkannt und auch das grundsätzliche Anreisen mit mindestens 2 Mannen ... einer der die Werkzeuge angibt und der andere zum zusehen ... gerne genommen für den Zweck der Spanner-Tätigkeit werden dann auch für schlappe 25 Euro die Stunde die Lehrlinge und Praktikanten. Aber was soll es, der Tag scheint relativ schön zu werden und das Schwarzsehen und Miesmachen kann ja inzwischen ein jeder und dab wird es doch die allerhöchste Zeit das die altersbedingte Integration der Verzweifelung weicht ...
 


 
 
Windgeschwindigkeiten über 300 km/h auf den Philippinen ... und wieder Verletzte und Tote in der Region und warum ist das so ... was denken Sie warum exakt auch immer noch die armen Länder derartig von der Natur gebeutelt werden?
 
Doch, doch, dass ist eine nicht vorhersehbare Katastrophe und auch wenn da in regelmässigen Intervallen die Dächer von den Hütten geweht werden aber einen Orkan mit der Stärke hat man noch niemals seit der Erfassung des Wetters erlebt. Wirklich nicht oder wird da einfach nur ein bisschen PR so kurze Zeit vor dem alljährlichen Spendenmarathon betrieben? In der heutigen Zeit ist doch alles möglich und vor allem alles erklärbar und eigentlich ist man doch bei all den täglichen Meldungen über Stürme, Feuer etc. schon abgestumpft oder haut sie das noch vom Hocker, wenn da wieder einmal in der Südsee der evolutionäre Weltuntergang betrieben wird ...
 
Na was denn, so ticken doch scheinbar 95% der Bevölkerung oder wie erklären Sie sich, dass die Menschheit immer oberflächlicher und gleichgültiger wird und nur noch ein verschwindend kleiner Teil der Menschheit zur Empathie fähig ist?
 
Wie sind Sie denn an diesem Tag drauf ... ist die Stimmung so LALA oder springen Sie schon den ganzen Morgen durch die Bude oder gehören Sie zu den notorischen Schwarzsehern und sind nicht in der Lage auch nur ein einziges schönes Ding zu bennen und wenn es die Freue über den fehlenden Regen oder die reduzierte Packung Toilettenpapier bei íhrem Händler ist?
 


 
 
Ganz, ganz ehrlich, dieses Miesepetrige geht mir so etwas von auf die Kirsche und Erdbeere, wenn da jeder Satz mit einer negativen Pointe endet und man stets darum bemüht ist sich nicht davon die Laune verderben zu lassen ...
 
Nix da, wenn ich knötter, dann habe ich entweder Hunger oder mir ist einer derartig auf den Keks gegangen ... ein sehr gutes Stichwort wie ich finde ... der Umgang von Kidis mit der erwachsenen Welt, denn am gestrigen Abend erreichte mich ein Anruf einer scheinbar jungen Xanthippe, die da tatsächlich an einem Freitagabend um 20:00 Uhr eine Frage an den Verlag hatte. Ja, exakt das habe ich auch gedacht, wenn diese auch in der näheren Umgebung meines Events gewesen wäre, dann würde diese sich in der Zukunft den Friseur sparen können oder macht es Sinn, wenn man da mit "einem Kopf kürzer" den Figaro besucht?
 
Von wegen, Sie hätten bei einer derartig pampigen Tante wahrscheinlich gleich das Jugendamt oder das Erziehungs-Camp eingeschaltet aber das ist es ja, was mir da so verflixt auf den Keks geht bei der Nachfolgegeneration ... kein Benehmen, eine grosse Klappe und dann auch noch Fordern ... und das ganze an einem Freitagábend und wenn ich Ihnen jetzt unter Umgehung des Datenschutzes auch noch den Namen dieser unterbelichteten Unverschämtheit nennen würde, dann wäre Ihr Kommentar wahrscheinlich "soso, der Name ist also Programm" ... Nix da, das ist ein Schimpfwort aber doch kein Name ...