SEITENAUFRUFE

Karl Lagerfeld ein Frauenhasser ...

12.11.2013
 
Natürlich habe ich es jetzt auch bemerkt, dass ich mich da immer öfter mit dem Datum schwer tue und das liegt nicht daran, dass ich nicht die Tastenkombination des 1 x 1 beherrsche, sondern ich weiss eben manches Mal einfach nicht, welchen Monat wir haben ... Sie wissen doch, dass dem Glücklichen keine Stunde schlägt und wenn dann auch noch ein Tag mit dem Besuch des Early Bird und dann mit dem Gold im Mund beginnt ... Gold im Mund ... da war doch etwas mit dem Goldfluss im Mund, denn ist Ihnen auch schon aufgefallen das die häufig die Besitzer mehrerer Immobilien die Berufsbezeichnung ZAHNARZT tragen?
 


 
 
Sehen Sie, kaum spricht man diese Thematik an schon klingelt es auch bei Ihnen und wenn ich an ein Gespräch vor ein paar Tagen innerhalb eines grösseren Kreises denke, dann ist wohl der neuste Volkssport der Geldverbrennungs-Dentisten dieser, dass sie den Kids noch vor erreichen der Volljährigkeit die Weissheitszähne ziehen und da wollen wir erst gar nicht von diesen Bakterienschleudern hinter den Zähnen reden, die da inzwischen auch jedes dritte Kind hinter die Kauleiste geklebt bekommt.
 
Was soll der Quatsch, frage ich da doch einmal ganz unverblümt den Rest der Nationen? Als wenn wir damals alle nur wie die Vandalen gelebt haben ... immerhin hatte auch ich eine Klammer und so einen Goldklumpen im Mund, um da meinen damaligen Überbiss zu korrigieren aber das war es dann auch und da musste nicht noch Jahre später oder gar das ganze Leben eine Spange an die Zähne geklebt werden, damit sich da auch ja nicht der Schneidezahn zum Backenzahn macht ...
 
 
 
Sage ich doch, die ganze Welt stöhnt nur die Zahnärzte pfeifen munter vor sich hin. Haben Sie schon einmal darüber nach gedacht was passiert, wenn Sie da mehr Zahnfleisch als Zähne im Mund beherbergen? Soso, dass ist Ihnen egal ... Ihnen ist also egal das Sie wahrscheinlich ihren PKW und noch einen Teil des Eigenheims veräussern dürfen, wenn da die Zahnfee ab 70 Jahren wieder die regelmässigen Besuche abstattet.
 


 
 
Na was denn ... den Discounter für die Implantate und die 3. Zähne gibt es leider noch nicht und wenn ich da auch nur im Ansatz aus dieser Branche kommen würde, dann würde ich einen Prototyp als Kauleiste produzieren, den ich dann in S, M, L und XL anbieten würde und Schluss wäre es mit dem lustigen Treiben der Dentisten. Was soll denn überhaupt dieser Blödsinn mit dem Entfernen der noch nicht vorhandenen Backenzähne und überhaupt, hat sich da noch kein Erziehungsberechtigter die Gedanken gemacht, warum ein oder mehrere Zähne schon das Zahnwachstum im "Mutterleib" schädigen?
 
Ja, dass nenne ich Körperverletzung, wenn da der Profit vor der Unversehrtheit eines Menschen steht und Sie können mir sagen was Sie wollen aber die grössten Abzocker dieses Jahrhunderts sind die Zahnklempner, denn wann erleben Sie denn noch, dass da ausser bei mir nie etwas an den Zähnen zu machen ist?
 
Entweder ist es die Plombe, die da unbedingt hinaus muss oder der imaginäre Knochenschwund, denn es schon in der zahnlosen Vorzeit zu unterbinden gilt. Und wenn es das nicht ist, dann hat man zumindest ein paar Bakterien im Mund, die es unbedingt zu behandeln gilt ... ganz zu schweigen von den schiefen Zähnen, die natürlich auch unbedingt in Form gebracht werden müssen und nicht selten werden dann völlig gesunde Zähne zu stiftigen Ruinen verarbeitet und dann eine unechte Poly- oder Porzelanmasse darüber geklebt ... natürlich in strahlendem Weiss und nicht in der von der Natur gegebenen Nikotinfarbe ...
 


 
 
Ja, die Welt ist aus den Angeln und wenn in frühen Tagen eine Klammer noch der wahre Mobbing-Grund gewesen ist, dann ist díese in der heutigen Zeit das Nonplusultra bei den IN-Girlys und natürlich auch den Knaben. Und soll ich Ihnen mal sagen ... diese Erfindung der Brakletts und wie all die Schienen da heissen ist doch in Wahrheit eine ausgeklügelte Idee, um die Zukunft der eigenen Praxis zu sichern, denn was denken Sie machen die angeklebten Kauleisten in ihrer Freizeit?
 
Exakt, Sie sammeln Dönner & Co unter dem Draht und was passiert wenn da ständig die Essensreste am Zahn der Zeit nagen? Der beste Freund des Zahnes "Gevater Karies" zieht ein und betreibt da den Raubbau an den Beisserchen und schon steht man da mit der Plastikdose und den Dritten darin ... Darf denn überhaupt noch einer aussehen wie ihn die Natur geschaffen hat oder müssen wir alle die gleiche Zahnstellung haben und tunlichst die XXS-Zero-Size tragen?
 


 
 
Welche ja übrigens die lukrativste Efindung der Designer gewesen ist, um den Umsatz drastisch anzukurbeln, denn Sie bezahlen bei XS das Gleiche, wie ein imaginäres XL-Modell ... nur bekommen Sie die Hälfte an Stoff und das ist doch eine lohnende Kiste und vor allem was das an Lohnkosten spart, wenn man da die Modells auf das Misereor-Niveau runter hungern lässt und dann auch noch einer ganzen Generation vorgaukelt, dass das richtige Mass der selbst auferlegten Hungersnot XS ist ...
 
Ja, ich finde der Karl Lagerfeld & Co sind Sadisten und zu dem frauenverachtende Designer mit einer tendenziösen Demenz ... oder hat das ehemalige Glücksklee-Männchen der Dosenmilch-Innung schon vergessen das es bei ihm auch ein Leben vor der Pepsi Cola gegeben hat ...