SEITENAUFRUFE

Furzhustler ...

14.04.2014

EGOIST - aber verdammt ... was ist denn so verwerflich daran, wenn man diese Gabe der Menschheit hin und wieder für sich selber in Anspruch nimmt. Und dieses doch nicht nur dann, wenn man wieder einmal Geburtstag hat oder gar ein Geschenk für einen anderen besorgt ohne sich selber zu bedenken ...

Ach ja, es ist so eine Sache mit den unpopulären Erscheinungen aus der Welt der bunten Charaktereigenschaften und wissen Sie was ... es ist doch mit dem Egoismus das Gleiche, wie mit dem Rauchen oder dem Trinken ... alles im gesunden Mass und schon wuppt es mit der Luzie. Ja, ich habe gelernt mich zu mancher Zeit wichtiger zu nehmen, als dieses die meisten Homosapiens tun und wo liegt das Problem, wenn am Ende unserer aller Tage sowieso der Weg der exakt selbe ist?

Oh man, was habe ich nur für düstere Gedanken an diesem Tag ... liegt das etwa an der bevorstehenden Kiste aus den Untiefen der Pathologie oder ist es gar noch bescheidener und man versucht sich nur abzulenken und darauf zu hoffen, dass der Knabe an den Messern über eine bessere Geschicklichkeit verfügt, als man selber an einem Montagmorgen? Sei es drum und wieder herum, es gibt Situationen wo man nicht gefragt wird, sondern die Umstände einen zu den ungeliebten Dingen zwingen. Ach so, Sie verstehen nur den Bahnhof und das Kofferklauen mitsamt dem gesamten Bahnhof und seinen Abstellgleisen?

Sage ich doch, die Kunst im Schreiben liegt in dem verfassen eines Spannungsbogens und der konkreten Überlegung zur folgenden Pointe ... sofern es denn eine geben sollte. Na schauen wir mal, wie die Literatur des morgigen Tages sich fortsetzt ... Holymoly, was für ein Gedriss aber egal auch dieser Mist geht vorbei ... ach so, Sie wissen ja gar nicht von welchem Mist ich rede und ein Wowereit würde da sagen ... UND DAS IST GUT SO!

Wenn Sie einen Wunsch zur Verfügung hätten, wäre das dann der 6er im Lotto oder gar nur die sichere Erkenntnis, dass alle Dinge einfach so bleiben wie sie sind? Nein im Ernst und August, was wäre ihr grösster Wunsch fernab jeglichem Materiellen? 

Nix haben Sie da auf dem Schirm und auch fällt Ihnen nichts zu dem Gegenüber ein, der da vielleicht in dieser Sekunde vor der Sportschau herum lungert und auf sein Abendessen und Bierchen wartet? Sehen Sie, dass ist doch immer das Gleiche und denken Sie nur nicht das sich das Leben neben einem George Cloowny so extrem von dem Ihren unterscheidet, denn auch der Nespresso-George verlangt seinen Tribut und das mag ja vielleicht bis Dato für die Damen noch eine erstrebenswerte Vision sein aber glauben Sie mir, bei dem kommt nicht der Rosenduft ala Methan aus dem Popo und auch die anderen unangenehmen Dinge, wie die Schweisskringel nach dem Jogging oder ... nein, Sie können sich nicht vorstellen, dass auch eine Cindy Crawford mit dem Tampon auf die Toilette geht oder gar die Königin gleich welchen Landes auch mal ein Problem mit dem zu drehenden Teilchen aus den linken und rechten Nasenflügeln hat?



Oh ja, ich wüsste schon sehr gerne, ob da eine Nicole Kidmann vielleicht an den Fingernägeln kaut oder gar an den Fussnägeln? Ja, dass ist das, man denkt sich den Übermenschen in jeglichen Promi und kann sich die normalen Bedürfnisse einfach nicht vorstellen. Mamamia, es wird nicht besser mit der Stimmung und da muss ich mir doch wirklich überlegen, wie ich denn jetzt den Kerl aus der Kiste befördere, damit dieser Tag noch ein wenig ... warten Sie mal ... ich habe da noch so eine Geschichte, die mir nicht aus dem Kopf geht ... Sie kennen es, ich kenne es und der Rest der Welt auch ... die Furzhustler - soll heissen, es gibt Menschen die zur Vertuschung des ungebremsten Methangasaustritts zur gleichen Zeit ein Husten in den Raum werfen ... Natürlich merken die Mannen darum herum diesen Fauxpas aber wenn Sie denken das das eine Erscheinung aus der Raritäten-Kammer ist, dann liegen Sie völlig falsch, denn die Furzhustler treten vermehrt an Orten auf, wo gerade eine Ausstellungseröffnung stattfindet oder sogar in den heiligen Hallen der Palmzweige ... denn wir haben doch gerade den Palmsonntag hinter und gelassen und da soll es Sie nach dem Gottesdienst nicht wundern, wenn die Kopfschmerzen zugenommen haben, denn wie gesagt ... METHAN IST EIN GAS und ein hoch explosives dazu ...