SEITENAUFRUFE

PISTORIUS - Richterin mit Brett vor Kopf ...

13.09.2014

Es schreit der Himmel und nicht nur das ... auch das gesprochene Urteil der Richterin in Johannesburg schreit zum ... mit wahrlich einem Justizirrtum ... bedeckten Himmel ...



Nun ist das Unmögliche also doch möglich geworden und der Knilch mit den Prothesen ist des Mordes an seiner Freundin freigesprochen worden und das obwohl ein jeder in der Welt ein anderes Urteil gefällt hätte. Nein, man versteht es nicht und warten Sie nur ab welche Folgen dieses absurde Urteil in dem Land noch haben wird. Exakt, ein Freischein für jeden Promi, wenn diesem seine Freundin am Valentinstag nicht das gewünschte Bohnengemüse kocht. Ein Irrenhaus sind diese afrikanischen Länder und ich sage Ihnen, das spätere Opfer hat garantiert nach dem ersten Schuss noch geschrien und wenn nicht sogar noch versucht zu fliehen aus dem 1 x 1 qm kleinen Bad ... Jaaaaa, das Badezimmer des Herrn Pistorius misst tatsächlich nur 1 Meter in der Länge und das Gleiche nochmalig in der Breite und da muss man sich doch fragen, welche Absicht man denn sonst wohl verfolgt, wenn man durch die Tür einer Gästetoilette schiesst?
 
Zumindest wird wahrscheinlich keine Frau dieser Erde mehr etwas mit dem cholerischen Krüppel zu tun haben wollen und mir ist durchaus bewusst, dass das diskriminierende Worte sind, wenn man den Oskar da als KRÜPPEL bezeichnet aber ein anderes Wort bietet sich nun einmal nicht an für einen Mann, dessen Frustrationstoleranz gestört ist, der nachweislich schon mehrfach als Lügner und gewaltätiges Objekt entlarvt worden ist ... Ja, ich hoffe auf die Gerechtigkeit aus dem Volk und wen würde es wundern, wenn da ein paar dunkle Gestalten dem Mörder auflauern und ihr Urteil selber verhängen?
 
 
 
Das meine ich mit der Empathie, entweder man hat sie oder man hat sie nicht und leider kann ich nicht verhelen, dass mein Mitleid bei bösen Menschen in den emotionalen Keller abtaucht und darüber bin ich mehr als froh ... das ist doch der gleiche Zauber wie die Geschichte mit dem Mobbing ... oder ist Ihnen nicht bewusst wieviele Kids mit dieser Problematik an einem jeden neuen Tag leben müssen?
 
Doch, ja und wieder ja, es gibt sie ... diese Gesässkinder und ganz sicher sind solche Erscheinungen auch nur der Spiegel des internen Familienzirkels aber nichts desto trotz stehen die meisten Eltern solchen Geschichten doch mehr oder minder hilfloser gegenüber, als dieses der Kitz-Kalle tun würde. Och, so manches Mal finde ich das Recht des Stärkeren schon sehr angemessen und wenn man bedenkt das die meisten Attacken der Kinder untereinander auf Neid und eigenen Misserfolge zurück zu führen ist, dann würden doch auch Sie als fürsorgliche Eltern so manches Mal das jüngste Gericht schneller herbei sehnen, als der gute Mann mit der weissen Kutte auf der Wolke 7 reagieren kann ...
 
Wochenende und Sonnenschein und dann mit dir im Wald alleine ... na ... erinnern Sie sich noch an die grünen Stippvisiten mit der Holden, als Gevater Hyaloron und Mutter Botox noch so weit entfernt gewesen sind, wie die Brüste der Gattin von den Oberarmen. Doch, ich darf das und sind wir mal ehrlich ... die Schwerkraft betrifft doch nicht nur die weiblichen Hupen, sondern auch die 2 Glocken mitsamt dem männlichen Strang werden im Laufe der Jahre immer länger nur mit dem Unterschied, dass bei beiden Geschlechtern damit auch die Elastizität schwindet. Aber das Gute an dem Älter werden ist ja auch die Tatsache das zumindest mit jeder Falte auch das Augenlicht bzw. die Sehkraft schlechter wird und daher hat die Natur es schon sehr gut geregelt mit der Eitelkeit. Eben, jeder hat doch mit 50 ein paar Hagelschäden oder Orangenwürfe an den Oberschenkeln und selbstverständlich gehören auch bei einem Mike Tyson auf die Dauer die blauen Pillen zum morgendlichen Frühstück und wenn Sie jetzt denken, dass da bei dem George Clooney noch alles an der Stelle sitzt, wo es schon bei der Geburt geschlummert hat ... das ist eine genauso unwahrscheinliche Geschichte, wie die Story mit dessen Hochzeit am gestrigen Tag, denn auch wenn alle Reporter da vor dem Standesamt die Zelte aufgeschlagen haben ... er hat nicht geheiratet und selbst wenn, dann doch wohl nur wegen der Suche nach dem heterosexuellen Alibi ...
 
 
 
Auch wenn Sie sich auf den Kopf und die Füsse zur gleichen Zeit stellen aber der George ala Seven Eleven begehrt die Damen der Welt genau so, wie es der Rock Hudson getan hat und ein Klaus Wowereit würde sagen ... UND DAS IST GUT SO ...
 
Haben Sie es bemerkt ... es verschwinden auf einmal etliche Prominente aus der Werbung und erst jetzt ist mir aufgefallen, dass man wohl auch die Clodia Schiffer ausrangiert hat und dabei hatte die doch noch gar nicht den alten Kopf ala Joan Collins, welche ja inzwischen zum Star in der "JEDER SO BEKLOPPT WIE ER NUR KANN-Szene" geworden ist und dieses beruht wohl nicht nur auf deren Vorliebe für das junge Gemüse. Man O Meter, ich finde diese Damen mit den jungen Knaben genauso lächerlich, wie den Hugh mit seinen blondierten Hasen ... Das muss man sich auf der belegten Zunge zergehen lassen ... ein alter Greis versammelt um sich einen Pulk an langhaarigen Blondinen und als wäre das nicht schon ein garantierter Ekelfaktor ... er steckt diese auch noch in diese Badeanzüge mit den Puscheln am Gesäss und zum krönenenden Abschluss verpasst dieser denen auch noch einen Satz Hasenohren aus Plüsch ... Sage ich doch, wenn das Ihr oder mein Nachbar tun würde, dann wären dessen Tage ausserhalb der Zwangsjacke ja wohl mehr als nur gezählt ...