SEITENAUFRUFE

#facebook

26.02.2015

Ach kommen Sie, dass ist doch ein Statement, wenn man die Freundschaftsanfrage des Wladimir Putin oder eines Kim Jong Un negiert und einfach so tut, als wäre man doch eigentlich nur auf #twitter angemeldet ... ja, man kann schon so einiges erleben, wenn man nur sehr interessiert ist und mal ganz ehrlich aber eigentlich wundert einen in der heutigen Zeit weder der scharfe Ton aus Russland, geschweige denn die Parade in der Ukraine, an der die US-Streitkräfte teilgenommen haben. Es herrscht nun einmal die eisige Stimmung an so mancher Front ...



Nun ist es geschafft, der wonnige Monat Februar neigt sich dem glorifizierenden Ende und endlich haben die Menschen wieder die wichtigen Dinge im Kopf. Ja, es darf jetzt munter für das Osterfest eingekauft und gebacken werden und wenn Sie schon den ersten Osterhasen gesehen haben wollen, dann doch wohl nur den armen Meister Lampe in dem Zwinger ihrer lieben Kleinen. Mein lieber Scholli, wissen Sie eigentlich wie viele Hasen und andere Nager da, von der Geburt bis zum unnatürlichen Tod durch die zweibeinigen Monster, ihr Schattendasein auf 20 Zentimeter zum Quadrat fristen?

Ja, unendlich viele Haustiere leben auf engstem Raum mit nur noch viel Kontaktmangel, denn nicht selten ist der Zauber schon Tage später verflogen und außer der Mutti kümmert sich kein Borstenvieh mehr um die Fellhasen im Zwinger. Nein, von den unzähligen Leiden in allen anderen Zwingern will ich jetzt nun wirklich nicht sprechen, denn erst am heutigen Morgen habe ich wieder einen Schweine-Transport vor meinem PKW gehabt und es gibt Tage, da macht mir die fahrende Mortadella gar nichts aus und dann gibt es wieder solche, wo ich am Liebsten zusammen mit PETA alle Tiertransporte auf diesem Globus stoppen möchte. Ja, es ist je nach Tagesform und was weiß denn ich warum das so ist?



Hormone, dass liegt an den Hormonen ... meinten Sie nicht eher die Mormonen oder sind diese keine Vegetarier? Doch, ich könnte mir ein Leben ohne Fleisch schon vorstellen, wenn da endlich die Gen manipulierenden Holländer die Tomate oder Gurke mit dem Steak-Aroma erfinden würden. Das ist doch der gleiche Kaiser-Schmarn, wie das Drama um die Kalorien ... so ein bescheidener Riegel aus dem Hause SNICKERS hat doch tatsächlich fast 200 Kalorien und damit meinen die Hersteller nur die eine Hälfte aus dem Doppelriegel und wenn man da tatsächlich das ganze Ding verspeist, dann braucht man weder ein Mittagessen, geschweige denn ein Abendbrot. Und das alles mit einem bescheidenen Schokoriegel und wenn dann noch die Celebration-Packung mit in das Kilo-Joule-Spiel kommt, dann können Sie gleich mit den Jogging-Schuhen in das Bett steigen ... Das ist ungerecht, dass da nur die doofen Möhren und Zwiebeln so wenig auf den Hüften verursachen und verdammt noch einmal, ich habe mir die Sache mit den Fettpolstern doch nicht ausgedacht, sondern die Evolution war es. 

Sehen Sie, dass habe ich auch in Sachen JOJO-Effekt gehört ... der Körper glaubt bei einer Diät das er in eine große Hungersnot geraten ist und während die Zellen den Körper dazu anhalten bloß alles fest zuhalten, was da eventuell im Winter wärmen könnte, schreit der Magen ungebremst weiter nach Nahrung. Eben, auch so ein Laune der entarteten Natur ... dieses Hungergefühl. Von mir aus müsste es das nicht geben und wenn schon geknurrt und gemault wird, dann doch wenigstens nur dann, wenn sowieso schon 40 Kilo den Bach herunter gegangen sind. Sie merken schon, der Frühling naht und es steht wieder einmal eine Ernährungsumstellung auf dem Speiseplan ...