SEITENAUFRUFE

#Warum?

13.05.2015

Feiertag ... freie Zeit ... oder besser gesagt, man hat mehr zu tun, als an allen anderen Tagen, denn an solchen Tagen hobeln sich die Meisten die Hornhaut unter den Füßen oder wenn es nicht die Pediküre ist, dann aber doch bitte das Färben der Haare zum Zweck der grauen Abdeckung ... nur das Eine können die wenigsten Menschen an diesem Tag ... ABHÄNGEN, CHILLEN, RUHEN, RELAXEN ... und was macht mit den unzähligen ADHS-Erkrankungen, wenn diese partout nicht zur Ruhe kommen wollen ...



Sage ich doch, wenn einer eine weite Reise tut, dann hat dieser zumindest mal 10 - 12 Stunden die erzwungene Ruhe ... kein Handy, keine nervigen Schellen an der Tür, kein nerviger Rasenkanten-Schneider, keine Heckenscheren und vor allem keine Laub-Sauger oder Baum-Abfall-Häcksler. Die Menschheit ist doch irre, total bekloppt, super bescheuert ... Mensch Meier, warum überfordern sich denn alle ständig selber mit dem Lärm und dem steten Anspruch der Erreichbarkeit, man darf doch auch mal NICHTS tun ohne gleich immer das schlechte Gewissen seinen Freund nennen zu müssen? 

Ja, wir machen uns und alle anderen immer bekloppter, denn selbst ich selber entdecke an mir schon die ersten Anflüge der steten Rastlosigkeit und frage mich zwischendurch immer wieder, warum das so ist?