SEITENAUFRUFE

#vertauscht

01.08.2015

Sie haben es nicht gemerkt ... Nänänänänänä ... ich habe die Daten vertauscht oder besser gesagt, wenn ich es nicht gewesen bin, dann war es sehr wohl das System ... 

Gott verdorre noch einmal ... so ist das, wenn man sich auf den Timer, also den elektronischen Publizisten verlässt, denn dieser sollte pünktlich zur Mitternacht die Menschen beglücken, welche da über verdammt viel Hirn verfügen ... 

Oh doch, wenn es nicht so wäre, dann würden Sie nicht zur Stamm-Leser-Schar gehören. Über eine halbe Millionen Leser haben sich auf diesen Blog verirrt und wenn ich es nicht besser wüsste, als der gemeine Mann aus Korinth, dann würde ich doch sagen, dass da alles RICHTIG gemacht wurde ... und vor allem kommen Sie in den Genuss ganz ohne Bezahlung und wo sonst auf dieser Erde bekommen Sie sonst noch die Zeilen geschenkt ohne von den Dauer-Werbe-Einblendungen gestört zu werden?

Nix da, ich habe es mir gänzlich abgewöhnt mich im Netz auf den Verkaufsportalen zu tummeln, denn mir gehen die steten Werbeanzeigen so etwas von auf das Gebäck ... immer schlimmer wird das und was denken Sie wie das wohl zur Zeit auf der griechischen Ebay-Version abgeht?




Ja, es werden im 3-Sekunden-Takt die Daten der staatlichen Spendenkonten eingeblendet und jetzt wo der Vlakoflakofakis auch noch den Hochverrat begangen hat, ist dem Ende der griechischen Regierung nichts mehr im Weg. Tsipras hat versagt und da gibt es nichts zu rütteln oder zu meckern. Der Staat ist Pleite, die Milliarden sind futsch und das ausgerechnet in den Zeiten, wo die EU jeden Euro für das Problem mit den Flüchtlingen gebrauchen könnte. Ja was denn, Sie wissen wohl gar nicht was so Grenz-Zäune kosten und damit alleine ist es ja nicht getan Mister Cameron, denn diese müssen ja auch überwacht werden, wenn auf diesen nicht wenigstens 280 Volt Strom geschaltet sind ...

Ach man, dieses Drama der Wirtschafts-Flüchtlinge nimmt und nimmt kein Ende und es ist schon jetzt das Unwort des Jahres ... Boat-People ... Boat ... Costa Concordia ... ist der Playboy der Havarie eigentlich schon endgültig verurteilt. Jener Kapitän der oralen Gelüste, welcher da nur wegen der Motivation "einen auf die dicke Hose machen" das TITANIC II-Szenario verursacht hat?




Schetino, genau, der Verwandte des Kapitän Blaubär, welcher da als erste Ratte das sinkende Schiff verlassen hat ... weil ihn ja angeblich die hysterische Masse vom Unterdeck in das Rettungsboot gestoßen hat ... der Mann ohne Gewissen und mit noch mehr Anflug vom Pinocchio, denn auch bei ihm, waren es wie bei den griechischen Politikern natürlich die ANDEREN ...

Wie viele Quadratmeter haben Sie denn so zur Verfügung ... also bewohnen Sie auch die vielen Quadratmeter oder ist bei Ihnen noch Luft im Wohnraum und wenn das so ist und dieses auch die Damen und Herren der Stadtverwaltung wissen, dann haben Sie in der nahenden Zukunft sehr gute Chancen auf die Zwangsenteignung. Wir erinnern uns an den ungebremsten Flüchtlingsstrom an allen Ecken und Kanten. Eben, die Anzahl an Containern und Turnhallen, ist im Zeitalter des Fitness-Wahn wahrlich begrenzt und wenn dann erst die Isomatten und Zelte ausverkauft sind, dann geht es an das Haus des "braven" Bürgers. Und darauf verwette ich meinen Popo und mein Doppelkinn und was auf Sie wie eine Immobilien-Enteignung-Apokalypse wirkt, rückt immer näher ...