SEITENAUFRUFE

#SCHWÄTZER

15.04.2016

Kennen Sie das ... doch, ein jeder kennt es, wenn er sich mit Menschen umgibt, die ausschliesslich der grösste Fan der eigenen Stimme sind ... die Dauer-Quacker, die Sabbeler vor dem schweigenden Herrn, die monologen Unterhalter der gelangweilten Unterhaltung ... meine Herren, merken diese Leute eigentlich niemals das sie nur die eigene Stimme hören und dieses tunlichst an 20 Stunden des Tages ... man, ich halte es nicht mehr aus, diese andauernde erfolgreiche Suche nach neuen Themen ... es muss doch eine Instanz geben die den Individuen die Stimmbänder kappt ... Du lieber Himmel, es ist ein Drama ...

Nein, ich bin wahrlich ein geduldiger Zeitgenosse aber was zu viel an Buchstaben ist, ist einfach zu viel und wenn der Zähler der Wortschöpfung schon am Morgen um 10.00 Uhr die 10.000 Marke überschritten hat, dann würden auch Sie entnervt an den Tasten sitzen und aus der Verzweifelung mit dem Tippen beginnen ...

Coach ... kommen Sie, diese Thematik funktioniert immer wieder und ich kann einfach nicht an mich halten aber es nervt dieser Boom an unprofessionellen Könnern ... kaum kann man den Pinsel halten oder nur den Topf der Farbe öffnen, schon ist man der Malermeister und ja, ich weiss sehr wohl das sich mit Vorträgen in den unterschiedlichen Institutionen verdammt viel Geld verdienen lässt aber liebe Gastredner ... man muss der Menschheit doch auch etwas aus der Lebenserfahrung bieten können und da reicht doch nicht die pure Anwesenheit oder Mitgliedschaft in einem Quasten-Verein ... und überhaupt, es hat gefälligst nur der etwas zu erzählen, der auch über Wissen verfügt ...

Sehen Sie, es gibt so viele Schwätzer auf dieser Welt, die nur das Eine verfolgen ... der Volksmund nennt diese auch die Räuber der nicht wieder zurück zu bringenden Zeit, denn es ist so, die unnötigen Minuten und Stunden des Zuhören ergeben nur dann einen Sinn, wenn auch einer spricht der einen Sinn hat ...



#SCHWÄTZER-POETRY

VIELE WORTE MIT WENIG SINN; BEI DEM LAUSCHEN SO MANCHER DENKT ICH SPINN;

UMSCHWEIFEND UND MIT LANGEM ATEM WIRD DA GESPROCHEN; VIELES ZUM X-TEN MAL DURCHGEKAUT UND MANCHES MAL SOGAR WIEDER ERBROCHEN;

SOGAR GELD VERDIENEN DIE REDNER MIT IHREM GEWÄSCH UND VERBALEN WASCHEN; MÖCHTE MAN DIESEN EINFACH NUR ZIEHEN DIE LIPPEN DURCH DIE VERSCHLUSS LASCHEN;

UND WER DA NICHT KANN REFLEKTIEREN UND ERKENNEN SEIN QUATSCHEN AUF DEM LEEREN TISCH; ZIEHT NICHT SELTEN DAS DIPLOM DES COACH AUS DER TASCHE ODER SONST EINEN FANTASTISCHEN WISCH;

JEDER KANN ES INZWISCHEN UND JEDER WILL EINER SEIN; DER DER DEM ANDEREN SAGT WIE ER MUSS SEIN ALS ERFOLGREICHES STANDBEIN;

SCHUSTER BLEIB BEI DENEN LEISTEN UND DEINER GABE; DIESES ALLES KÖNNEN IST DOCH NUR DAS SCHEINBARE GEHABE;

WER DA ETWAS AUF SICH HÄLT ODER GAR AB DER GEBURT ETWAS IST; DER MUSS NICHT VIEL SAGEN ODER DER WELT ERZÄHLEN SOLCH EINEN MIST;

ERFOLG KOMMT NICHT VON DEM FOLGEN ODER DEM ER; ENTWEDER MAN HAT ES ODER MAN IST EBEN NICHT EIN WER;

GEBEN MUSS ES DIE BIENEN DER ARBEIT UND DIE REDNER MIT DER TIEFE IM INHALT; DOCH KEIN SCHLECHTER RHETORIKER SCHAFFT DAS MIT VERBALER GEWALT;

SCHON KRIEGE WURDEN ANGEZETTELT VON DEN SPRECHENDEN GESTALTEN; MANCHE KUGEL WÄRE NIE GESCHOSSEN HÄTTE MAN SICH EINFACH M EINMAL STILL VERHALTEN;

WILL NUN SCHLIESSEN DIESE ZEILEN AM ENDE DES HEUTIGEN TAG; HOLE DOCH BITTE ENDLICH DIE SCHWÄTZER IN DEN SARG