SEITENAUFRUFE

#TIMER

28.05.2016

Der Teufel macht bekanntlich immer auf den Haufen, der sowieso in den Himmel ragt ... und was passiert, wenn man den Teufel neu platziert ... dann erschafft dieser eine neue Anhäufung von Katastrophen oder nennen wir sie doch schlicht un ergreifend #KIM JONG UN ...



Eine Tante des koreanischen Diktators, hat jetzt ausgepackt und aus dem Nähkästchen geplaudert ... ein bockiges Kind sei er gewesen, der dann zum Hungerstreik tendiert hat, wenn er seinen Willen nicht durchgesetzt bekommen hat. Und wie der Rest der Welt sehen kann, geschieht in Nordkorea nichts mehr, was dem Mann des Größenwahn widerstrebt. Sage ich doch, der Kim ist eine tickende atomare Zeitbombe und was hindert eigentlich den Staatenverbund um dieses Land herum dort einzumarschieren?

Ehrlich, ganz ehrlich und aufrichtig vertrete ich die subjektive Meinung, das dieser Meister UN ausgelöscht gehört und verdammt, es wird sich doch wohl unter den Hungernden im Volk ein Attentäter finden lassen, der dem Typen die Haare bis auf den 5. Nackenwirbel einkürzt ...

Nein, auf gar keinen Fall will ich Ihnen oder mir die fast gute Stimmung verderben und wenn jetzt tatsächlich noch ein Sonnenstrahl den Erdboden erreichen sollte, dann ist meiner Glückseligkeit nicht mehr zu übertreffen ... und da trübt weder ein Kim, geschweige denn ein Donald Trump meine schlechte Laune ... Oh man, das war wohl eine Freud´sche Fehlleistung ... natürlich wollte mein Kopf die gute Laune schreiben aber meine Finger auf den Tasten agieren anders und wenn ich es mir so recht und schlecht überlege, dann habe ich auch nicht den Ansatz einer guten Stimmung, denn ich habe Frust, weil ich niemals fertig werde ... Sie verstehen, egal wie früh man den Vogel auch aus den Federn wirft, es bleibt immer etwas auf der Agenda für den Folgetag übrig und das nervt ...

Ach ja, ein gutes Zeitmanagement ist die Lösung, die Struktur der Wertigkeit, die Liste der Prioritäten und das Auslöschen einer jeden nicht wichtigen Aufgabe ... und was macht man gegen die andauernden Störungen in den geordneten Tagesplan ... das Zugreifen von Aussen zu einer jeden Tages- und Nachtzeit?



#TIMER-POETRY

JEDES DATE UND JEDEN ANLASS ORDENTLICH IM PLAN SORTIERT; HIER UND DA MAL DAS UNWICHTIGE AUSRADIERT;

VOLL DER HOFFNUNG AUF EIN SCHAFFEN UND BEWÄLTIGEN DER TÄGLICHEN LAST; IMMER IN EILE UND NICHT SELTENER IN HAST;

JEDER WILL ES SCHNELL UND EILIG HAT ES AUCH EIN JEDER DER EGOISTEN; WER LEBT DENN HEUTE NOCH NACH DEN REGELN DER ECHTEN CHRISTEN;

GEHETZT WIRD JEDER IMMER UND ÜBERALL; DIE LISTE IMMER LÄNGER DER FRUST IN BEWEGUNG IM FREIEN FALL;

WILL WIEDER HABEN DAS GUTE ALTE WOCHENENDE OHNE DIE STÖRUNG ODER DIE BITTE UM IRGEND EINEN MIST; WIEDER LEBEN OHNE DIE ANBERAUMTE FRIST;

AM MEISTEN JEDOCH ICH VERACHTE DIE RÄUBER DER ZEIT; JENE DIE SICH MACHEN AUCH DEN KNOCHEN DER ANDEREN IMMER MEHR BREIT;

SIE UND ICH KENNEN DIESE KADETTEN UND GESTALTEN; DIE DIE DIE LEBENSZEIT DES ANDEREN VERWALTEN;

HIER EIN ANRUF DORT EINE MAIL IN DER NACHT; IMMER IN DER ERWARTUNG DAS DER EMPFÄNGER VOR DEM MEDIUM WACHT;

SELBST DIE BEHÖRDEN UND ÄMTER NICHT MEHR RESPEKTIEREN DEN SIEBTEN TAG DER RUH; AUCH DIESE TREIBEN AN UND VERLANGEN DIE LÖSUNG IM NU;

NUR WILL MAN DOCH AUCH NOCH GENIESSEN IN KLEINEN SEQUENZEN DAS LEBEN; NICHT IMMER NUR DENKEN AN DIE FOLGE ERDBEBEN;

HÖRT DOCH ENDLICH AUF ZU VERSENDEN VOM FRÜHEN TAG BIS IN DIE SPÄTE NACHT DIE BOTSCHAFTEN DER UNWICHTIGEN DINGE; WENN MIR DAS AUSSCHALTEN VOM HANDY DOCH EINFACH NUR GELINGE;

ES SCHEINT ZU SEIN DIE ANGST VOR DEM VERPASSEN; WARUM NICHT MAL WIEDER DIE FÜNF EINFACH AM SONNTAG GERADE SEIN LASSEN;

ODER ABMELDEN DAS MOBILE TELEFON AUF DIE DAUER; SOLL SICH DOCH LEGEN DAS BRIEFPAPIER MITSAMT DER MARKE AUF DIE LAUER;

RUHE IM KARTON UND SCHÖN HINTEN ANGESTELLT IN DIE UNERLEDIGTE REIHE; DIESES TREIBEN VERURSACHT DOCH NUR DIE VORZEITIGE ÖL WEIHE;

KANN NICHT MEHR ALS TUN UND WEG ARBEITEN DIE TÄGLICHEN SCHREIBEN UND MELDUNGEN AUS DEN NETZEN; VERDAMMT NOCH EINMAL ICH LASS MICH EINFACH NICHT MEHR VON ANDEREN HETZEN