SEITENAUFRUFE

#THE END

02.10.2016

Wie viele  Freunde haben Sie ... mehr als die Zahl 1 ... nix da, wir reden nicht von platonischen Bekanntschaften, jenen Small-Talk-Kandidaten, die man hin und wieder trifft aber wo man unter Garantie nicht um Mitternacht anschellen darf, wenn einem das Salz in der Suppe ausgegangen ist oder man Probleme mit den Eiern hat ... Sie verstehen sehr wohl was ich meine ... 

Also, eigentlich ist das ja eine ganz einfache Geschichte mit den Freundschaften ... es ist ein Geben und ein Nehmen und dieses ohne eine kalendarische Buchführung ... vor allem ist das A und O ja die Fähigkeit nicht aufzurechnen ... nein, man gibt von Herzen ohne eine Gegenleistung einzufordern ... und gerade wenn es brennt oder der Freund die Hilfe von Ihnen fordert, dann lassen Sie alles stehen und liegen, stellen ihre persönlichen Belange ganz weit nach hinten und kümmern sich um den FREUND ... ja, natürlich gehört auch die goldene Regel des Schweigen dazu und das Lästern über den Freund oder die Freunde erspart man sich gefälligst ... auch wenn einem die jeweilige Situation extrem auf die Nerven geht ...

Doch, ein wenig lässt sich die Freundschaft mit einer Partnerschaft vergleichen ... in den guten, wie in den schlechten Tagen und auch wenn es unbequem ist, sagt man was man ansonsten nur in der stillen Kammer hinter dem Rücken des Anderen verbreitet ... LÄSTERN ... doch, doch, doch ... man darf durchaus auch lästern und vor allem darf man sich auch mit anderen Gestalten negativ über einen Freund unterhalten ... und wenn dieses dann in der Folge einmal auffliegt, dann hat man hoffentlich noch einen Freund in der Reserve ...



#FRIENDS

EIN FREUND IN DER NOT IST EINE MILDE GABE; NUR NICHT DANN WENN ER VERFÜGT ÜBER DAS UNAUFRICHTIGE GEHABE;

SICH MAL ÄRGERN ODER WUNDERN ÜBER DEN FREUND STEHT EINEM JEDEN ZU; DOCH DAS SCHLECHTE REDEN ÜBER DIESEN TUT NUR DIE DUSELIGE KUH;

IST ES DOCH SO DAS ES IMMER AUFFLIEGT WENN MAN HAT SCHLECHT ÜBER DEN FREUND GESPROCHEN; MAN DOCH DAMIT DAS GELÜBDE DER FREUNDSCHAFT HAT GEBROCHEN;

AUCH MUSS SEIN VERTEILT ZU GLEICHEN TEILEN DAS GEGENSEITIGE INTERESSE; JENE DIE NUR KOMMEN UND NICHT EINLADEN BEKOMMEN AM ENDE AUCH EINEN  AUF DIE FRESSE;

VULGÄR UND GEWÖHNLICH NENNT MAN DIESE FORM DER SPRACHE; DOCH AUF INTERESSE REIMT SICH NUN EINMAL NUR FRESSE FÜR DIE LACHE;

EGAL IST DIE ACHT UND ACHTZIG UND ES IST WIE ES IST; NUR DER UNECHTE FREUND ERZÄHLT HINTER DEM RÜCKEN DES ANDEREN MIST;

GEHÖRST AUCH DU ZU DEN UNERWÜNSCHTEN KANDIDATEN MIT DER LÄSTEREI; DANN HOFFE ICH DAS DIE FREUNDE SCHLAGEN AUF DICH EIN EI;

AUF MICH MAN KANN SICH VERLASSEN UND MIR TRAUEN WENN MAN ES AUCH MIR HAT GEGEBEN; DOCH MISSBRAUCHEN DARF MAN DAS NICHT IM LEBEN;

UND HAT DA EINER VERLOREN MEINEN SCHUTZ ODER ICH DAS INTERESSE AN DIESEM; DANN DIESER SICH KANN FREUEN AUF DIE KLEINEN ATTACKEN DIE FIESEN;

DENN WER DA TRITT DEN FREUND IN DIE RIPPE UND SOMIT IN DIE SEITE; ERLEBT IN MEINEN KREISEN DIE UNENDLICHE SYMPATHIE PLEITE;

VERZEIHEN NICHT GEHÖRT ZU MEINEM PROFIL; GEBE EBEN ALLES UND VERLANGE DESHALB AUCH DAS INTEGERE VIEL

ECHTE FREUNDE KANN NIEMAND TRENNEN; FREUNDE SIND JENE MIT DENEN MAN NICHT PFLEGT ZU PENNEN