SEITENAUFRUFE

Barack Obama - YES HE CAN

21.07.2013

BARACK OBAMA ... YES HE CAN ... und wenn dieser Mann nicht von einer wahren Grösse beseelt ist ...

Ja, ich schätze die Art des amerikanischen Staatspräsidenten und das nicht nur, weil dieser immer ausgesprochen authentisch herüber kommt, sondern weil dieser auch tatsächlich über eine Nähe zur Nation verfügt. Wie heisst dieser am meisten gehasste Mann der USA noch sogleich ...?

George Zimmermann und einen Lügner schimpfe ich den, der da diesen Knaben mit dem XY-ungelöst-Zimmermann in Verbindung bringt. Der Fakt ist auf jeden Fall der, dass sich nun auch nach den unendlichen Protesten innerhalb der US-Staaten auch der Präsident zu dem unbegreiflichen Mord an einem 17-jährigen unbewaffneten Farbigen geäussert hat und ich sage Ihnen, der Mr. Obama hat verdammt Recht mit der Aussage, dass es auch er hätte sein können, der da zufällig in das Visier einer Streife geraten sein könnte und dann mit über 40 Schüssen aus der Kanone getötet worden wäre ...
 
 

Na sagen Sie doch bitte einmal, warum um alles in der Welt wurden denn da aus dem jungen Kerl über 40 Projektile heraus geholt, wenn es doch schon mit einem oder zwei Schüssen ... oder besser noch mit gar keinem Schuss ... hätte geklärt werden können?

Eben, dass sagt ja auch der Barack, dass da ganz offensichtlich wohl ein paar "Weissmützen" an den Revolvern gesessen haben und verdammt noch einmal, wann ist diese Welt endlich soweit, einen Mensch nicht nach seiner Hautfarbe oder seiner Herkunft oder gar seinem Glauben zu diskriminieren, sondern erst genau hin zu schauen, ob sich unter dem Kaftan nicht doch der kleine Bruder von Osama bin Laden versteckt. Ja dann dürfen es auch gerne mehr als nur 40 Kugeln sein und nein, ich stehe für die absolute Religions-, Neigungs-, Rede- und Überhaupt-Freiheit aber auch nur dann, wenn diese im Rahmen der relativen Normalität stattfindet und da bin ich dann bisweilen doch ein wenig konservativ ... wenn ich da an SM-Sex, jegliche Art von fanatischem Glauben, Putin und all die anderen Dikatoren denke ...
 
 

Wer will das denn noch hören, ob da nun tatsächlich das Kind der Kate am morgigen Tag oder am Tag darauf auf die Welt kommt ... es ist doch schon da und wann kapieren die gelb-gepressten-Kadetten denn endlich, dass ich das als Ersatzpatentante ganz sicher weiss? Elizabeth III nuckelt schon seit Wochen an Mutter´s Brust und ich sage Ihnen, dass wenn das so weiter geht, wir das erste Foto des royalen Kindes dann erblicken, wenn die kleine Lisbeth mit 80 km/h auf der Tachoscheibe am Piccadilly Circus geblitzt worden ist ...
 
 

Also doch ... auch innerhalb der leichten Athleten wurde mit unsauberen Mitteln in den Organismus eingegriffen, um da schneller als die Gazelle das Ziel zu erreichen und jetzt mal ganz im Ernst: Wundert Sie dieses?

Es ist doch ein alter Hut und ein noch älteres Märchen, dass da auf einmal nur eine Handvoll an Sprintern unter den Milliarden der Menschheit nicht nur durch das Lauftraining schneller ist und auch Sie müssten doch als Laie wie ich es bin erkennen, dass diese unnnatürlichen Muskelpakete nicht durch die paar Hanteln am Tag enstehen, sondern das diese aufgepumten Körper immer das Produkt von Heliumgas oder der klassischen Luftpumpe von Ihrem Drahtesel sind. Ach ja, Sie meinen das man nur mit dem normalen Futter und ein paar Bauchübungen ala Jane Fonda da auf einmal wie das Duracell-Häschen aus der Kiste hüpft und schon ist die Medaille im Sack ...

Ein sehr gutes Stichwort ... der Sack ... Achten Sie doch bei den Sportlern in den knappen Hosen einfach einmal auf den Inhalt dieses textilen Lendensschurzes und sehen Sie, jetzt verstehen auch Sie was ich meine und da stellt der David Beckham mit seinem Supensorium nun wahrlich keine Ausnahme, denn der Leistungssport lässt bekanntlich das Glockenspiel unterhalb der Gürtellinie schrumpfen. Ja, es kann sogar passieren, dass zwar der Strang über ein nicht unbeachtliches Mass verfügt aber das die darunter hängenden Glocken nur über die Grösse dieses Gemüses verfügen, was da die zickige Prinzessin nicht hat in den Schlaf finden lassen. Sie wissen schon, dieses Drama in dem Matrazen-Concorde-Laden, wo Madame doch den Volksaufstand der Schlaflosigkeit erprobt, nur weil da eine kleine Erbse unter dem Schaumstoff verweilt ...
 
 

Na zum Glück befindet sich in meinem imaginären Stammbaum der Churchill alias Winston und ich beherzige da noch immer seine Lebensdevise: NO SPORTS ... und wenn Sie mir jetzt als Apostel der Pharmaindustrie erzählen wollen, dass Nikotin da der Gesundheit schadet, dann gehe ich aber wahrlich auf diese Mutter der Kokosnüsse, denn nennen Sie mir auch nur einen dem Körper zugeführten Bestandteil, der da nicht irgend wie und irgend wann meinem und ihrem Astralkörper einen Schaden zufügt. Verseuchte Eier, gepanschter Wein, wahnsinnige Rinder, die Pest unter den Schweinen, Gifte im Fisch, Keime in den Soya-Sprossen, Öl in der Matraze, Abgase in der Luft, die Fukushima-Atomwolke und nicht zu vergessen dieser kleine Zwischenfall in dem Meiler in Tschernobyl. Dann der Smog, das Gammelfleisch, die Hottehüs in der Lasagne, Öl in den Weltmeeren, Chlor im Trinkwasser, Pestizide in der Flora und Fauna, die Vogelgrippe unter den Flattermännern und so weiter und sofort ... Und bei all dieser kleinen Auswahl an Giften in der Nahrung und Umwelt machen da manche Mannen solch ein Theater um ein paar Glimmstengel in meiner Lunge?
 

 
Ja, die Verhälnismässigkeit der Dinge in Relation zu den Folgen für uns alle hinkt doch bei weitem mehr, als dieser Mörder es da aus Afrika tut ... Pistorius, ja der Knilch der Sprungfeder hüpft noch immer durch den afrikanischen Dschungel der Bars und Night-Clubs und auch ist noch nicht der Hoeneß Uli dem "Schaf"-Richter vorgeführt worden oder gibt es da endlich auch in diesem Fall mal ein schnelles Urteil, wo doch der Sachverhalt klar auf den Tischen der Steuerbehörden und Justiz liegt ... und ebenfalls bekannt ist, dass der Manager des FC Bayern München sich erst in dem Moment angezeigt hat, als die Bekanntgabe der Steuerprüfung schon in seinem Briefkasten gelegen hat ...

Das ist es, was mich da deratig aufregt, dass man da endlich mal ein Gesetz einführen sollte ... ein Verbot gegen diese Willkür der Justiz bei Prominenten und all den anderen Gestalten, die sich da die Freiheit erkaufen ...