SEITENAUFRUFE

#STURM

27.10.2017

Schon wieder ... schon wieder können wir die Bläser für das herunter gefallene Laub in die Ecke stellen und abwarten was Gevater und Mutter der Natur mit diesen fabrizieren ... dabei war ich wohl dem Irrglauben erlegen das die Hurrikan-Saison nur den anderen Teil der Erdkugel ereilt ... das ist nicht lustig und zwar überhaupt nicht, wenn wir jetzt auch mit jedem Sturm um unser Leib und Leben fürchten müssen ... also Mister Trump, gibt es nun eine das Klima umwandelnde Katastrophe oder sind die kleinen pustigen Einlagen nur die normale Abfolge der Evolution ...

Eben, wir kommen eigentlich aus der EISZEIT und es gab Zeiten auf diesem Erdball, da konnte nur das Lebewesen überleben, welches über ein dickes Fell verfügte ... exakt, solche Spezies meiner Natur, die es machen wie die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt ... und weil das so ist und ein Wandel des Klima zu den normalsten Vorgängen gehört, mache ich mir um das bisschen Wind nicht im Ernst oder August echte Sorgen ... die Dinge die ich nicht in der Lage bin zu verhindern, diese Dinge verbanne ich geschickt aus meiner Denke ... und wenn Sie dieses auch tun, dann sitzen wir bei jeder Warnung vor einem Sturm auch entspannt unter der Leselampe und beobachten das stürmische Christkind bei dem Backen der weihnachtlichen Plätzchen ...

Ach was denn, was wir hier erleben ist doch nicht die Art von Sturm, die da an den Weltmeeren stattfindet und ich sage Ihnen das wir hier auf dem ganz hohen Ross sitzen, was da die Angst betrifft, denn hier gibt es wenigstens noch die bezahlbare Versicherung gegen Glasbruch und andere Missgeschicke resultierend aus dem Sturm. Versuchen Sie doch einmal in der Karibik ihre Hütte mit dem Bananenblatt-Dach darauf zu versichern ... oder gar ein Motorboot oder ein Flugzeug auf einer der Inseln des Bermuda-Dreieck ... sehen Sie und schon relativiert sich die Panik vor dem drohenden Pusten ... 



#WIND-POETRY

MAL VON HINTEN ODER VORNE WIRD GEBLASEN; IST DIE TÜRE OFFEN UND NICHT GESCHLOSSEN KÖNNEN AUCH FALLEN ZUM OPFER DEM UM DIE VASEN;

MIT SÄCKEN UND MIT VIEL LEINE MAN VERSUCHT SICH ZU SCHÜTZEN; GEGEN DEN KALTEN KOPF HELFEN AM BESTEN DIE GESTRICKTEN MÜTZEN;

WENN ES ERST PUSTET MIT VIEL KRAFT UND NOCH MEHR AN FAHRT; DANN FINDET AUCH DER KÖNIG DER LÜFTE DIE THERMIK NICHT MEHR APART;

DANN BEGINNEN ZU ERZITTERN ALL JENE MIT IHREM POOL MITSAMT DARUM DEN GITTERN; 

NOCH IMMER FOLGT NACH DEM STURM DIE STARKE FLUT; DIESES TUT SICHERLICH SO MANCHEM KROKODIL MEHR ALS GUT;

DENN ES SCHWIMMEN UND FLIEGEN NICHT NUR DIE TOTEN SACHEN; SONDERN DURCHAUS HÖRT MAN AUS DER LUFT DIE NACHBAR KUH LACHEN;

NICHT LUSTIG SIND DIE DRAMEN DER NATUR IN WAHRHEIT UND VERDIENEN RESPEKT; NOCH IMMER HAT ES GESCHAFFT DIE ÜBERMACHT DAS MAN SICH NICHT SELBER AM POPO LECKT;

WEDER IST DIESE MACHT BESTECHLICH GESCHWEIGE DENN UNGERECHT ODER NICHT ZU ERWARTEN; DAHER WIR ALLE SIND MIT SCHULD WENN DIE WETTER AUF DIE DAUER ENTARTEN;

HIER ZU VIEL AN HAARSPRAY UND DORT DAS GIFT AUS DER HOSE; SELBST DER PETRUS SCHON VERSCHENKT DIE GEZEITEN LOSE;

NIE WEISS DER FROSCH ODER PROPHET WANN ES WEN EREILT; NUR DAS SICH ALLE IN DIE HÄUSER FLÜCHTEN UND SICH DER MANN MIT DEN SAND SÄCKEN BEEILT;

SEI ES DRUM UND NICHT ZU ÄNDERN DIESES THEMA AUF LANGE SICHT; GNADE UNS GOTT WENN DIE NATUR MACHT ERST EINMAL DICHT


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen