SEITENAUFRUFE

#BROCEN

06.03.2018

Jetzt ist es geschehen ... nach nunmehr 10 Jahren hat es mich verlassen ... dieses doch mehr genutzte Ding der Tastatur, als ich glaubte ... es ist weg ... dieser Buchstabe, welchen ich noch mit Hilfe von Secundencleber versucht habe zu retten ... ja, ich habe einen Buchstaben verloren ... RIP in peace 

So, und was mache ich jetzt mit diesem fehlenden Teil aus dem ABC ... gut, ich ersetze es durch das C und warte ab, ob sich der Patient wieder erholt, wenn er erst die Verdünnung auf dem Kopf hat ... ja, ich habe jetzt einen Weg gefunden, um hin und wieder ein  K einzufügen ... das Rechtschreibprogramm gibt es mir, wenn ich nur OPF schreibe ... was für ein Mist das doch ist, wenn die Dinge nicht so Funktionieren ... endlich, da ist ja auch das kleine k aber trotzdem ist das doof so arbeiten zu müssen ... und das mir, wo ich doch schneller in die Tastatur haue, als der #PHIL COLLINS zu seinen Glanzzeiten, als #IN THE AIR TONIGHT noch der absolute Gassenhauer gewesen ist ... nein, damals gab es #PARIS HILTON noch nicht in den Medien und auch diese Adams Familys der Neuzeit, welche jede Tat im Bild festhalten und auf Instagram publizieren ... 

Natürlich nutze ich auch die Medien am Puls der neuen Zeit aber immer nur wohl dosiert und so, dass man eben nicht jede Stunde die Augen verdrehen muss, weil man sich FREMDSCHÄMT ... Halleluja, was für ein Zauber und überhaupt, haben Sie schon gesehen ... es ist Frühling oder zumindest zeigt das Thermometer jetzt sage und schreibe 18 Grad in der Sonne ... weg mit den UGGly-Boots und all den massigen Winter-Ponchos ... ja, ich vermeide den fehlenden Buchstaben, um nicht ständig die mit Fehlern behaftete Rechtschreib-Hilfe in Anspruch zu nehmen und wie man sieht ... es geht auch ohne K ... 

#ABC-POETRY

NOCH NIEMALS ZUVOR ES HAT BEI MIR GEFEHLT ODER WAR GAR VERLOREN; DIESER BUCHSTABE DER DA SO OFT LÄSST SICH SEHEN UND HÖREN DURCH DIE OHREN;

AN DIESEM TAG DIE TASTE MACHTE SICH EINFACH FORT AUS MEINER TASTATUR; LAG ES AM VERDÜNNER ODER WAR ER MÜDE EINFACH NUR;

ZEHN LANGE TAGE UND NÄCHTE HAT MICH DIESER BEGLEITET UND WURDE WAHRLICH AUCH OFT GENUTZT; UND NUR VERLOREN GEGANGEN IST ER DURCH DAS WAS MAN DA MACHT WENN MAN PUTZT;

MIT DEM FEUDEL ÜBER DIE SCHWARZEN TASTEN UND DANN NOCH SCHÖN POLIERT DAS GANZE MIT DEM NASSEN LAPPEN; HÄTTE ICH DOCH NUR GENUTZT DIE SÄUBERNDEN SWIFFER ATTRAPPEN;

JETZT IST ER WEG UND ICH VERZICHTE AUF JEDES WORT MIT DIESEM BUCHSTABEN; SOLL SICH DIE TASTATUR DOCH RUHIG AN SEINEM MISSERFOLG LABEN;

DENN FÜR ALLES UND JEDES DING GIBT ES EINEN ERSATZ; SOMIT DAS UNVOLLSTÄNDIGE ABC IST NICHT FÜR DIE - ACH DU LIEBER HIMMEL WIE SCHAFFE ICH NUN DAS REIMEN AUF DAS SCHNURRENDEN TIER MIT DEN VIEREN AN TATZ;

OHNE DAS FEHLENDE DETAIL IM TEXT UND BEI DER ARBEIT SOWIESO; WIRD MAN AM ENDE DES TAGES WAHRLICH NICHT FROH;

UND WENN MAN ES RICHTIG BETRACHTET DANN HILFT EIN FEHLEN AUCH DEN ERGRAUTEN ZELLEN; DENN DAS GEHIRN MUSS MEHR ARBEITEN UND DIE VERSCHOLLENEN WORTE ERSCHEINEN IN LEISEN WELLEN;

EGAL WIE MAN ES AUCH DREHT UND WENDET; DER VERWUNSCHENE FROSCH IST JETZT IM BRUNNEN VERENDET


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen